Franziska Baden gibt Escheder Jugendlichen eine Stimme

Neue Pastorin für Eschede: die 30-jährigeFranziska Baden aus Bad Bevensen. Foto: David Borghoff

Umzug, erster Arbeitstag und eine Besprechung über die Jahresplanung: Diese Woche ist für Franziska Baden, die neue Pastorin der Gemeinde Eschede, der Beginn eines neuen Lebensabschnittes. Die Ordination am Sonntag rundet dann die erste Woche perfekt ab. "In die Dienstgemeinschaft der Pastoren aufgenommen zu werden, ist eine einmalige Sache", sagt Baden.

ESCHEDE. Seit ihrem Theologiestudium in Göttingen und Bonn nebst dem Vikariat außerhalb von Göttingen arbeitet die 30-Jährige auf dieses Ereignis hin. Zusammen mit ihrem Mann, der gerade an der Uni Göttingen promoviert, wagte sie nun den nächsten Schritt. "Durch Eschede bin ich immer auf dem Weg nach Hause durchgefahren. Jetzt war es Zeit mal anzuhalten", sagt Baden lachend. Gebürtig kommt sie aus der Heide und ist in Bad Bevensen aufgewachsen. Nach ihrem Abitur war sie mit dem Hermannsburger Missionswerk ein Jahr in Südafrika, wo sie in einem Internat für Kinder mit Behinderung und in einem Kinderheim arbeitete.

Der neuen Pastorin liegt besonders die Konfirmanden- und Jugendarbeit sehr am Herzen. Als Jugendliche war sie selbst in ihrer Kirchengemeinde sehr aktiv und gründete zusammen mit ihren Freunden eine Jugendgruppe. "Die Kirche hat uns ein kleines Haus zur Verfügung gestellt, das wir dann gemeinsam renoviert und eingerichtet haben", erinnert sich Baden. In der Gemeinde Eschede hofft sie mehr Angebote für Jugendliche – wie zum Beispiel ebenfalls einen eigenen Ort – zu schaffen. Außerdem wünscht sie sich, dass die Jugend eine Stimme bekommt und die Gemeinde mitgestaltet. "Sie sind unsere Zukunft und müssen alle Entscheidungen, die wir heute treffen, später tragen. Deshalb sollten wir sie schon jetzt mit ins Boot holen", so Baden.

Zunächst werde sie sich aber darauf fokussieren, die Gemeinde kennen zu lernen und sich einzufinden. "Ich wünsche mir, dass wir alle die Zukunft mitgestalten. Ich bin nur ein Teil der Gemeinde." (als)

Audrey-Lynn Struck Autor: Audrey-Lynn Struck, am 02.02.2018 um 17:07 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Wolf auf der Straße? – "Bremsen, nicht ausweichen"

Seit Anfang des Jahres sind bereits vier Wölfe auf Niedersachsens Straßen überfahren worden, in den vergangenen drei Jahren kamen zwischen Harz und Meer insgesamt 24 Wölfe bei Verkehrsunfällen ums Leben – davon vier im Landkreis Celle. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
17.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Netanjahu: «Der Iran ist immer noch eine große Gefahr»

München (dpa) - Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat Iran mit scharfen Worten…   ...mehr

Silber für Biathlet Schempp - Norwegen überholt Deutschland

Pyeongchang (dpa) - Auf die Biathleten ist im deutschen Team bei den Olympischen Winterspielen weiter…   ...mehr

SPD-Spitze von «GroKo»-Ja überzeugt

Kamen/Berlin (dpa) - Nach den ersten Basiskonferenzen über den Koalitionsvertrag mit der Union glaubt…   ...mehr

Guter Jahrgang - Starke Kandidaten im Bären-Rennen

Berlin (dpa) - Die Superstars machen sich rar, der Glamour-Faktor hält sich in Grenzen - aber mit ihren…   ...mehr

Schempp holt im Olympia-Massenstart Silber

Pyeongchang (dpa) - Simon Schempp machte sich ganz lang, doch am Ende fehlte eine Fußspitze zum Olympiasieg.   ...mehr

«Terrorist» Özdemir? Polizeischutz für Grünen in München

München/Berlin (dpa) - Weil ihn türkische Sicherheitskräfte angeblich als «Terroristen» eingestuft…   ...mehr

Topspiel wird Nebensache: Fanprotest gegen Montag-Termin

Frankfurt/Main (dpa) - Eigentlich hätte sich die Fußball-Bundesliga kaum ein spannenderes Spiel wünschen…   ...mehr

Ukraine-Treffen: Ließ Gabriel das Gespräch platzen?

München (dpa) - Die Absage des ersten Außenminister-Treffens zur Ukraine-Krise seit einem Jahr sorgt…   ...mehr

Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt

Duisburg (dpa) - Der Schlagersänger Wolfgang Petry (66) wird trotz seines Rückzugs aus dem Rampenlicht…   ...mehr

Sonderpreis für Deniz Yücel und #FreeDeniz

Berlin (dpa) - Der «Welt»-Journalist Deniz Yücel und sein Unterstützerkreis #FreeDeniz erhalten…   ...mehr
SPOT(T) »

Smartphone?

Als die ersten Smartphones auf den Markt kamen, priesen Technik-Enthusiasten… ...mehr

Voll kalt

Brrrrrrrrr – ja hoppala, ist das eine Kälte, was? Haben Sie heute Morgen… ...mehr

Kamikazeeinkauf

Es ist ein festes Ritual: der Wochenendeinkauf. Was sich schon so allein am… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG