Stuttgart holt bei Korkut-Debüt unentschieden in Wolfsburg

Stuttgarts Mario Gomez (r) traf bei seiner Rückkehr nach Wolfsburg. Foto: Peter Steffen Foto: Peter Steffen

Wolfsburg (dpa) – Überschwänglichen Jubel gab es nicht. Tayfun Korkut klatschte seine Co-Trainer und die anderen VfB-Angestellten auf der Bank ab oder gab ihnen die Hand. Ansonsten blieb der neue Stuttgarter Coach nach dem 1:1 (0:1) des VfB beim VfL Wolfsburg unaufgeregt. 

«Mit der Leistung der zweiten Halbzeit können wir zufrieden sein», sagte Korkut. «Am Ende hatten wir sogar die ein oder andere Chance, um zu gewinnen.»

Mit dem Nachfolger von Hannes Wolf als Coach kam der schwäbische Fußball-Bundesligist zu einem Punkt. Die Stuttgarter stecken aber weiter im Abstiegskampf und bleiben die auswärtsschwächste Mannschaft der Liga. Für die Gäste traf der erst vor wenigen Wochen vom VfL gekommene Mario Gomez (60.), der meinte: «Ich würde das Tor gegen einen Dreier eintauschen.» Das Führungstor der Hausherren hatte Divock Origi (24.) erzielt. Die Wolfsburger liegen weiterhin nur drei Punkte vor dem VfB.

Korkut war der eine Hauptdarsteller, Gomez der zweite. Der Fußball-Nationalspieler war 501 Tage Angestellter des VW-Vereins und zeigte bei seiner Rückkehr nach Wolfsburg vor 24 378 Zuschauern eine Vorstellung mit deutlicher Steigerung nach der Pause - wie die gesamte VfB-Mannschaft.

Der bei der offiziellen Verabschiedung vor dem Anpfiff von den VfL-Fans gefeierte Gomez mühte sich im Angriff lange vergeblich. Dass er seinen Torinstinkt nicht verloren hat, bewies der Nationalspieler jedoch bei seinem Treffer: Einen Schuss von Dennis Aogo lenkte er aus knapp fünf Metern ins Netz.

Auf der Gegenseite spielte Origi auf Gomez‘ ehemaliger Stammposition beim VfL. Der Belgier interpretierte die Rolle als Mittelstürmer zunächst mit mehr Sprints, überzeugte indes nur 45 Minuten. Origi hatte immerhin den Überblick, als Yunus Malli dem unaufmerksamen VfB-Außenverteidiger Andreas Beck den Ball abnahm und passte: Überlegt schob Origi die Kugel aus rund 20 Metern zur Führung ins lange Eck.

Korkut brachte fünf neue Spieler im Vergleich zur letzten VfB-Niederlage unter Wolf. Die umgebaute Startelf mit Neuzugang Erik Thommy wirkte zunächst verunsichert, steigerte sich indes nach der Pause. Der VfL dominierte nur in der ersten Halbzeit das Geschehen. Nach dem Wechsel baute Wolfsburg jedoch deutlich ab. «Jeder zweite Ball ging an Stuttgart», monierte VfL-Profi Daniel Didavi.

Das hatte auch mit Korkuts Umstellungen zu tun. Kapitän Christian Gentner begann als Zehner und rückte nach einer knappen halben Stunde mehr auf Linksaußen, während Thommy zentraler agierte. Besser wurde es jedoch erst, als der neue Coach nach der Pause mit Daniel Ginczek eine zweite Spitze brachte. «Wir fahren zufrieden nach Hause», sagte VfB-Sportchef Michael Reschke.

Michael Rossmann, dpa Autor: Michael Rossmann, dpa, am 03.02.2018 um 18:09 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Deutsche Gold-Chance im Zweierbob der Frauen

Pyeongchang (dpa)- Das deutsche Olympia-Team hat heute bei den Winterspielen in Pyeongchang nur eine…   ...mehr

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

München (dpa) - Die Bayern sind in Europa auf Kurs. Mit dem Vorteil einer langen Überzahl hat der…   ...mehr

Trump will Schnellschuss-Vorrichtungen verbieten lassen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat das Justizministerium zu einem Verbot spezieller Vorrichtungen…   ...mehr

FC Bayern beginnt ohne Robben und Ribéry gegen Besiktas

München (dpa) - Der FC Bayern München beginnt am Abend im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League…   ...mehr

Wehrbeauftragter prangert Misere in der Bundeswehr an

Berlin (dpa) - Trotz milliardenteurer Reformanstrengungen hat sich die Ausrüstung der Bundeswehr nach…   ...mehr

Magazin: Weiteres Nazi-Liederbuch in Burschenschaft entdeckt

Wien (dpa) - In Österreich ist nach Darstellung des Magazins «Falter» ein weiteres antisemitisches…   ...mehr

Messis Premieren-Tor - Barça schafft Remis beim FC Chelsea

London (dpa) - Lionel Messi hat mit seinem ersten Tor gegen den FC Chelsea dem FC Barcelona eine gute…   ...mehr

Weit mehr als 200 Tote in syrischem Rebellengebiet

Damaskus (dpa) - Das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta nahe Damaskus hat eine der blutigsten Angriffswellen…   ...mehr

Eine Million Babys sterben am Tag ihrer Geburt

New York (dpa) - Babys in Pakistan, der Zentralafrikanischen Republik und Afghanistan haben nach Angaben…   ...mehr

Maas weist AfD-Kritik an Stolperstein-Aktionen scharf zurück

Berlin (dpa) - Der geschäftsführende Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritik des AfD-Politikers…   ...mehr
SPOT(T) »

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

Plattschnacker

Horst Seehofer können die Einwohner von Becklingen locker in die Tasche stecken.… ...mehr

Zivilcourage

Meine Zivilcourage hat durchaus ihre Grenzen. Als vor einiger Zeit ein paar… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG