2500 Jecken feiern Holländischen Karneval in Bergen (mit Bildergalerie)

Foto: Patryk Reinhardt

Wenn der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters zum Tiger wird, wenn Männer freiwillig in Frauenkleider schlüpfen und wenn Bergen für ein Wochenende von einer Prinzessin regiert wird – dann ist wieder Holländischer Karneval am Heisterkamp. Insgesamt mehr als 2500 kleine und große Jecken feierten am Wochenende im Festzelt. Der Kreativität bei den Kostümen waren dabei keine Grenzen gesetzt.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

BERGEN. "Einzigartigkeit und Mut braucht man", sagte ein junger Mann, der seinen Namen zwar nicht preisgeben wollte, mit seinem Kostüm am Freitag aber die Blicke auf sich zog. "Ich gehe als Dusche zum Karneval", sagte der Jecke. "Das kann man nicht kopieren." Über seinem Kopf hing ein Duschkopf, der Vorhang war an einem Gestell befestigt. "Die Leute reagieren auf so ein Kostüm", sagte der Mann, der seit 14 Jahren den Holländischen Karneval feiert. Er muss es wissen – schließlich war er auch schon mal eine Pinnwand und eine Ideentafel.

Ähnlich kreativ waren auch Christine (24 Jahre), Corinna (22) und Catharina Cohrs (26) sowie Rebecca Makohl (28). Die Weesenerinnen hatten sich spontan als Straßenbaken verkleidet. "Verkleiden macht Spaß und wir malen uns gerne das Gesicht an", sagte Christine Cohrs lachend. "Wir kommen hierher seitdem wir dürfen."

Hineingeboren in den Karneval ist Sandra Gijzemijter. Die 31-Jährige wurde am Freitagabend zur neuen Prinzessin gekürt – zum vierten Mal in der 42-jährigen Geschichte reagiert damit eine Frau über Bergen. Für die Service-Mitarbeiterin ist dabei nicht nur am ersten Wochenende im Februar Karneval, wenn De Opvolgers ins Festzelt laden. "Ich bin für die Tanzmariechen zuständig – wir trainieren fast das ganze Jahr", erzählte Gijzemijter. Ein Jahr lang ist sie jetzt die Prinzessin des Vereins. Unterstützung erhält sie bei den Auftritten von ihrer Adjutantin Melanie Sekulla. Die 34-Jährige hat vor sieben Jahren den Karneval für sich entdeckt.

Der stellvertretende Bürgermeister Peter Meinecke freute sich, dass es nun "weibliche Chefs im Rathaus" gebe, und sagte, dass das Zelt gerne das ganze Jahr stehen bleiben könne – getreu des Berger Karnevalsliedes, in dem es heißt: "Ich würd' so gern mit dir allein beim Karneval in Bergen sein – eine Woche, ein Monat oder ein Jahr."

Zuvor hatte der Vorst (Sitzungspräsident) der Opvolgers Jürgen Züll – in Bergen besser bekannt als "Onkel Jürgen" – den scheidenden Prinzen Edgar Poog verabschiedet. Da dieser oft Wasser lassen muss, bekam er den Beinamen "Pinkel-Prinz" und absolvierte seine Ehrenrunde auf einer Kloschüssel.

Anschließend waren die Gäste an der Reihe. Fünf Mädchen des Bröckeler Karnevalsvereins, die mit etwa 40 Leuten angereist waren, führten einen modernen Tanz auf, die Tanzmariechen der Rheinischen Vereinigung Celle waren etwas traditioneller unterwegs. Und als die Berger Tanzmariechen unter der Regie der neuen Berger Prinzessin aufgetreten waren, beendete die erste Polonaise den offiziellen Teil. Die Bands „Sunny Sound“ und die „Nieuwe Band“ spielten dann durch bis um 1 Uhr in der Nacht.

"Die Leute sind super drauf – es läuft wie immer", sagte Züll, der die tollen Verkleidungen bewunderte. "Manche Gruppen veranstalten regelrechte Workshops und basteln schon Wochen vorher an ihren Kostümen", sagte der Vorst.

Viele Jecken der Rheinischen Vereinigung hatte sich in einen Marvel-Comic-Helden verwandelt. Neben Captain America und Superman gesellten sich aber auch Asterix und Obelix. "Mein Freundin hat das Paarkostüm gefunden", erzählte Ricardo Hess lachend. Obelix passe ja, sagte er mit einem Blick auf seinen leichten Bauchansatz.

Zum ersten Mal zum Holländischen Karneval durften Lene Bubke, Pia Rodemann und Janne Wolnik aus Hermannsburg. Die 16 Jahre alten Mädchen hatten sich für ein Piratenkostüm entschieden. "Meine Eltern fahren jedes Jahr nach Köln zum Karneval", sagte Pia Rodemann. "Da möchte ich auch mal hin." Zunächst wurde aber am Berger Heisterkamp ordentlich gefeiert – so wie immer, wenn Holländischer Karneval ist.

Christopher Menge Autor: Christopher Menge, am 04.02.2018 um 17:19 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Stuttgart (dpa) - Die seit Jahren geführten Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Es sei nicht davon auszugehen, dass sie «in absehbarer Zeit» abgeschlossen würden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart. ...mehr

Sahra Wagenknecht kocht bei «Grill den Profi»

Köln (dpa) - Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht kommt in die Kochshow «Grill den Profi». In der Vox-Sendung seien schon Weltmeister, Olympiasieger und Gäste aus dem Hochadel am Herd zu sehen gewesen, aber noch nie eine aktive Bundespolitikerin, teilte der Sender am Mittwoch mit. ...mehr

Älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide feiert Jubiläum

Mit Musik untermalt steigen die Wasserfontänen im Örtzepark in Hermannsburg leuchtend empor. So startete die Freiwillige Feuerwehr Hermannsburg am vergangenen Wochenende in ihr 125-jähriges Jubiläum. Sie ist damit die älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide und zählt zu den ältesten Wehren im… ...mehr

Ruhrfestspiele mit Dürrenmatt-Klassiker eröffnet

Recklinghausen (dpa) - Zum Abschied von den Ruhrfestspielen hat Intendant Frank Hoffmann nochmal eine solide Inszenierung abgeliefert. ...mehr

Bernhard und Ruth Koch gestorben: Großes Engagement für Eversen

Eversen trauert um das Lehrerehepaar Ruth und Bernhard Koch, das infolge eines schweren Verkehrsunfalles am 9. April in Celle ums Leben gekommen ist. Am Mittwoch wurden die beiden beigesetzt. ...mehr

Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund

Los Angeles (dpa) - Die Erinnerungen an einen gewalttätigen Ex-Freund sind für US-Schauspielerin Amy Schumer (36) immer noch sehr präsent. ...mehr

Schüler lernen am Zukunftstag im Celler Fürstenhof das Kochen

Edel, luxuriös und schick: Ein Besuch des Althoff-Hotels Fürstenhof in Celle lässt einen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Stilvolle Möbel säumen den Weg zur Küche. Bereits morgens herrscht dort schon emsiges Treiben. Doch nicht nur Profis verrichteten gestern dort ihr Werk. Im Rahmen des… ...mehr

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
22.05.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Zuckerberg entschuldigt sich in Brüssel für Datenskandal

Brüssel (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich auch im Europaparlament für den jüngsten…   ...mehr

Harry und Meghan bei erstem offiziellen Termin

London (dpa) - Drei Tage nach ihrer Hochzeit sind Prinz Harry (33) und Meghan (36) schon ihren ersten…   ...mehr

Bamf-Affäre: Seehofer stellt sich Bundestagsausschuss

Berlin (dpa) - Der unter Druck geratene Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) soll im Innenausschuss…   ...mehr

Maas beschwört enge Bindung zu USA trotz Differenzen

Washington (dpa) - Zum Auftakt seines Antrittsbesuchs in Washington hat Bundesaußenminister Heiko Maas…   ...mehr

Trump stellt Termin für Gipfel mit Kim Jong Un in Frage

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen…   ...mehr

Tony Martin im Zeitfahren Zweiter - Yates behauptet Spitze

Rovereto (dpa) - Nur 14 Sekunden haben Tony Martin zum ersten Tagessieg eines deutschen Rennfahrers…   ...mehr

FIFA entlastet Russland von Doping-Verdacht

Frankfurt/Main (dpa) - Die FIFA hat WM-Gastgeber Russland von den Doping-Verdächtigungen gegen Fußballer…   ...mehr

Druck auf Italiens «Schreckgespenster»-Koalition

Rom (dpa) - Noch vor der Amtseinführung einer neuen italienischen Regierung steht die populistische…   ...mehr

Ungerechte Relegation? Kiel klagt - Wolfsburg will vergessen

Hamburg (dpa) - Die Trauer über den verpassten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga schlug beim Zweitligisten…   ...mehr

Prediger hielt Einladung zur Hochzeit für Aprilscherz

London (dpa) - US-Bischof Michael Curry hat an einen Aprilscherz geglaubt, als er eine Einladung als…   ...mehr
SPOT(T) »

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

Paradiesisch

"Schreiben Sie doch nächste Woche mal, was Ihnen in Celle auffällt, wie Sie… ...mehr

Früh nach Celle

Früh aufstehen ist toll. Vor allem um 4 Uhr. Gut, das ist natürlich ein Scherz.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG