Grippe in Celle auf Vormarsch

Ein kleiner Pieks kann Leben retten. Eine Grippe-Impfung ist der einzige Weg, sich vor einer Influenza zu schützen. Das Robert-Koch-Institut hat allerdings jetzt die Verwendung eines wirksameren Impfstoffs empfohlen. Foto: Ralf Hirschberger

Einheitlich blau schimmerte die Deutschlandkarte, auf der das Robert-Koch-Institut die Aktivität von Grippeviren abbildet, noch vor wenigen Wochen (https://influenza.rki.de/MapArchive.aspx). Das Bild hat sich seit Anfang Januar deutlich verändert. Das Blau verschwindet zusehends, stattdessen breiten sich langsam grüne Flächen mit gelben und roten Flecken aus – Zeichen dafür, dass die Anzahl der Neuinfektionen deutlich zugenommen hat. Auch auf den Landkreis Celle rollt die Grippewelle zu.

CELLE. "Bis einschließlich heute liegen dem Gesundheitsamt Celle 60 Labormeldungen mit nachgewiesener Influenza vor", erklärte Tore Harmening, Pressesprecher des Landkeises Celle, gestern. Zum Vergleich: In der vergangenen Grippesaison 2016/2017 hat es insgesamt nur 80 Fälle der meldepflichtigen Grippe gegeben. Und im Augenblick nimmt die Zahl der Neuerkrankungen noch zu. Dafür spricht: In der dritten Kalenderwoche, zu Beginn der Grippewelle wurden sieben Neuerkrankungen gemeldet, vergangene Woche waren es 33 und allein gestern kamen zehn neue Fälle dazu.

Celle liegt damit mit an der Spitze der Landkreise in Niedersachsen, die eine sehr hohe Aktivität von akuten Erkrankungen der Atemwege verzeichnen. Tendenz: stark zunehmend. Dennoch: "Die Zahlen liegen derzeit leicht über den Vorjahreswerten. Allerdings ist die Entwicklung derzeit nicht besorgniserregend. Die Grippewelle ist im Landkreis Celle angekommen, so wie sie fast jedes Jahr kommt", so die Einschätzung der Gesundheitsexperten an der Trift.

Der Grund für die relativ hohe Anzahl von Grippeerkrankungen dürfte auch darauf zurückzuführen sein, dass der Dreier-Impfstoff, mit dem sich viele Menschen seit Herbst haben impfen lassen, ausgerechnet nicht den Virus-Stamm beinhaltet, der nun für einen Großteil der Infektionen verantwortlich ist. Dieser Dreier-Impfstoff enthält die beiden aktuellen Influenza A-Virus Subtypen sowie einer der zwei saisonalen B-Viruslinien. Doch ausgerechnet der nicht enthaltene B-Stamm löst nun viele der Erkrankungen aus. In Niedersachsen gehen allein etwa 80 Prozent der Infektionen auf sein Konto.

"Es ist immer mit Unsicherheiten behaftet, welche Influenzavirus-Stämme in der kommenden Saison tatsächlich zirkulieren werden", stellte Susanne Glasmacher, Pressesprecherin des Robert-Koch-Instituts fest. Eine falsche Einschätzung komme immer mal wieder vor. Auch das ein B-Stamm dominiere, sei nicht ungewöhnlich. "Die Situation ist nicht besorgniserregend. Die Ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut hat allerdings nun empfohlen, den Vierer-Impfstoff zu verwenden", so Glasmacher.

Ob der allerdings von den Krankenkassen bezahlt wird, steht noch nicht fest. "Die Entscheidung, für welche Impfungen die gesetzliche Krankenkasse aufkommt, trifft der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA), der sich dabei an den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission orientiert", erklärte Harmening. Und Glasmacher fügte hinzu: "Einige große Krankenkassen haben bereits angekündigt, die Kosten übernehmen zu wollen. Im Zweifelsfall sollte man das bei seiner Krankenkasse nachfragen.

Gunther Meinrenken Autor: Gunther Meinrenken, am 05.02.2018 um 17:46 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Grippe oder nur grippaler Infekt?

Eine Grippe ist nicht das Gleiche wie ein grippaler Infekt, also eine fiebrige Erkältung. Die Grippe ist hoch ansteckend, dauert länger, geht mit hohem Fieber einher und kann einen tödlichen Verlauf nehmen. Risikogruppen sollten sich daher impfen lassen. Dazu zählen Personen über 60 Jahre, mit chronischen Krankheiten und diejenigen, die viel Kontakt zu anderen Menschen haben. Eine Impfung macht auch jetzt noch Sinn.

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

SV Nienhagen schwimmt mit der Elite

Ein neuer Deutscher Meister, der nicht zur EM nach Glasgow fährt, und eine 32 Jahre alte Bestmarke, die geknackt wird: die Deutsche Meisterschafte im Schwimmen schreibt ihre eigenen Geschichten – und mittendrin der SV Nienhagen, der Maike Höner als einzige Einzelsportlerin und zwei Damen-Staffeln… ...mehr

Donnersmarck-Film im Wettbewerb von Venedig

Venedig (dpa) - Der neue Film des deutschen Oscarpreisträgers Florian Henckel von Donnersmarck, «Werk ohne Autor», geht ins Rennen um den Goldenen Löwen beim Filmfest in Venedig. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

DFB-Pokal am Montag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?

Berlin (dpa) - Mit Borussia Dortmund steigt heute der letzte Favorit in den DFB-Pokal ein. Für die…   ...mehr

Schlimmster Pädagogenmangel seit Jahrzehnten

Berlin (dpa) - An Deutschlands Schulen fehlen nach Darstellung des Deutschen Lehrerverbands fast 40.000…   ...mehr

Aufbruch zur Familienzusammenführung in Nordkorea

Seoul (dpa) - 89 Südkoreaner sind am Morgen vom Küstenort Sokcho nach Nordkorea aufgebrochen, um dort…   ...mehr

Gabriel: Türkei unbedingt im Westen halten

Berlin (dpa) - Die Türkei-Krise birgt nach Einschätzung des früheren Außenministers Sigmar Gabriel…   ...mehr

Djokovic schlägt Federer im Finale von Cincinnati

Cincinnati (dpa) - Wimbledonsieger Novak Djokovic hat zum ersten Mal in seiner Karriere das Masters-Tennis-Turnier…   ...mehr

Parteigremien tagen nach politischer Sommerpause wieder

Berlin (dpa) - Nach der politischen Sommerpause treten heute in Berlin wieder die Führungsgremien der…   ...mehr

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Berlin/Oswiecim (dpa) - Vor einem Besuch des Außenministers Heiko Maas in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz…   ...mehr

US-Golfer Snedeker siegt bei PGA-Turnier in Greensboro

Greensboro (dpa) - Golfprofi Brandt Snedeker hat in Greensboro das letzte Turnier der regulären PGA-Saison…   ...mehr

Real mit Pflichtsieg zum Saisonauftakt: 2:0 gegen Getafe

Madrid (dpa) - Real Madrid hat zum Saisonauftakt in der Primera Division einen souveränen Pflichtsieg…   ...mehr

Julia Görges erreicht zweite Runde in New Haven

New Haven (dpa) - Tennisspielerin Julia Görges hat beim WTA-Turnier in New Haven problemlos die zweite…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG