Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Foto: Oliver Knoblich

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Celle.

An der Kreuzung Jägerstraße/Hannoversche Straße wurden einzelne Autofahrer aus dem Verkehr auf den Hof der Polizeiinspektion gewunken, wo sie anschließend auf Drogen kontrolliert und über deren Gefahren aufgeklärt wurden. Eine generelle Überprüfung des Wagens fand bei dieser Gelegenheit ebenfalls statt. Der Stau, der sich am Nachmittag von der Allerbrücke zum Thaerplatz bildete, hatte damit allerdings nichts zu tun.

Zusätzlich waren mobile Kontrolltrupps in der Stadt unterwegs. Wie die Polizei am Abend mitteilte, kontrollierten die Beamten insgesamt rund 240 Fahrzeuge und ließen bei sieben Fahrern Blutproben entnehmen. Sechs von ihnen hatte drogentypische Ausfallerscheinungen, im siebten Fall bestand Verdacht auf Medikamentenmissbrauch. Die Drogentests zeigten in zwei Fällen Kokain- und in vier Fällen Cannabis-Einfluss an.

Die Kontrollaktion diene in erster Linie nicht der Überführung möglichst vieler Drogenkonsumenten, sondern vielmehr der Prävention, erklärt Polizeipressesprecher Guido Koch. „Es wird immer die Unbelehrbaren geben, bei denen wir nichts ausrichten, aber ich denke schon, dass wir bei vielen etwas erreichen können.“ Um die Gefahren der Rauschmittel besser zu verdeutlichen, werde besonders viel mit Bildern und anderen Visualisierungen gearbeitet.

Dass Drogen im Celler Straßenverkehr ein Problem darstellen, hat sich erst diese Woche wieder gezeigt: Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln hat ein 21-jähriger Autofahrer auf der B 191 zwischen Celle und Eschede einen Unfall verursacht.

Genaue Zahlen dazu, wie häufig der Konsum in der Region vorkommt, kennt Koch nicht. „Das ist ein Dunkelfeld, aber wir wissen, dass es existiert.“ Eine besondere Gefahr stellten Jugendliche dar. „Junge Fahrer sind immer ein Risiko und wenn dann noch Drogen im Spiel sind, kann es böse enden. Auch der jüngste Unfall hätte schnell deutlich schlimmer verlaufen können.“

Nach Angaben des statistischen Bundesamtes ist die Anzahl der Alkoholunfälle zwischen 1992 und 2016 mit wenigen Ausnahmen stetig gesunken. Die Anzahl der Unfälle unter Einfluss anderer berauschender Mittel nahm jedoch insbesondere seit dem Jahr 2000 deutlich zu. Neben Alkohol sind laut Koch insbesondere Cannabis und Kokain die häufigsten Drogen im Straßenverkehr, aber auch Amphetamine träten häufiger auf.

Doch wie genau können diese Drogen überhaupt festgestellt werden? „Blutproben führen wir nur bei den schweren Verdachtsfällen durch“, versichert Pressesprecher Koch. „Wenn jemand ein auffälliges Verhalten zeigt, haben wir vorher noch andere Möglichkeiten, wie Schweiß- oder Urinproben.“

Abgesehen von der Blutprobe, dem finalen Test, sind diese Kontrollen aber freiwillig. „Das bleibt jedem selbst überlassen, aber wenn genug Indizien dafür sprechen, führen wir eben doch eine Blutprobe durch.“ Zu diesen Indizien zählen beispielsweise die Weite der Pupillen, die Reaktionsgeschwindigkeit oder das klassische „Auf-einer-Linie-Laufen“.

Wie erfolgreich eine Aktion sei, könne man vorher natürlich nie wissen. „Wir erhoffen uns nichts. In erster Linie wollen wir die Leute informieren, manchmal stoßen wir dabei auf Drogenfälle und manchmal nicht.“ Die Auswahl, wer rausgewunken wird, sei zwar unter anderem abhängig von Alter und Aussehen des Fahrers sowie vom Auto selbst, letztlich aber auch immer ein wenig zufällig.

Lea Kraft Autor: Lea Kraft, am 06.02.2018 um 20:25 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Informationen

Text

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Film- und TV-Branche feiert Goldene Kamera

Hamburg (dpa) - Ein wenig Glanz aus Hollywood, viel Prominenz aus Deutschland: Bei einer Gala in Hamburg hat die Film- und Fernsehbranche am Donnerstagabend die Verleihung der Goldenen Kamera gefeiert. ...mehr

DFB: Vorerst keine Strafen nach Protesten bei Montagsspiel

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den massiven Fanprotesten beim Montagabendspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund vorerst keine Ermittlungen einleiten oder Strafen verhängen. Das betonte DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Erklärung. ...mehr

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
24.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Sex in the Kino: Goldener Bär für Rumänien

Berlin (dpa) - Tom Tykwer, Jurychef der Berlinale, hatte sich schon zum Auftakt des Festivals «wilde…   ...mehr

UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe in Syrien

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat für mindestens 30 Tage eine Waffenruhe für das Bürgerkriegsland…   ...mehr

Nahles kämpft für «gute Mehrheit» bei SPD-Mitgliedervotum

Potsdam/Jena (dpa) - Wenige Tage vor Ende des SPD-Mitgliedervotums ist die SPD-Spitze zuversichtlich,…   ...mehr

Glücklicher Sieg: Werder bezwingt den HSV mit 1:0

Bremen (dpa) - Mit einem glücklichen Sieg im 108. Nordderby hat Werder Bremen die Krise beim Hamburger…   ...mehr

Glücklicher Sieg im Abstiegskampf: Werder bezwingt den HSV

Bremen (dpa) - Mit einem glücklichen Sieg im 108. Nordderby hat Werder Bremen die Krise beim Hamburger…   ...mehr

Berlinale: Schauspiel-Preise für Anthony Bajon und Ana Brun

Berlin (dpa) - Der französische Schauspieler Anthony Bajon (23) ist bei der Berlinale als bester Darsteller…   ...mehr

Stuttgart siegt unter Korkut weiter - 1:0 gegen Frankfurt

Stuttgart (dpa) - Dem VfB Stuttgart reichen auch weniger gute Leistungen, um dem Klassenverbleib in…   ...mehr

Petersen beschert Freiburg wichtigen Punkt in Hoffenheim

Sinsheim (dpa) - Freude beim SC Freiburg, Frust bei 1899 Hoffenheim: Nach dem 1:1 (0:0) im 16. Baden-Derby…   ...mehr

Trumps Ex-Berater soll europäische Politiker bezahlt haben

Washington (dpa) - Donald Trumps früherer Wahlkampfleiter Paul Manafort soll heimlich europäische…   ...mehr

Union diskutiert über ihr Profil

Berlin (dpa) - Vor der Bekanntgabe der CDU-Minister im neuen Kabinett und dem am Montag stattfindenden…   ...mehr
SPOT(T) »

Zufallsfund

Sehr geehrte Türkei! Heute haben wir bei uns in der Redaktion die alten Bücherregale… ...mehr

Lima-Faktor

Erst musste ich lachen – aber dann hat es mich eigentlich gar nicht so sehr… ...mehr

Interna

Vordergrund macht Bild gesund. Niemals zu lange Bandwurmsätze schreiben. Es… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG