Insektengift in Celler Katasteramt

Im Keller des Katasteramts haben Gutachter diverse Giftstoffe gefunden,unter anderem das Insektengift DDT. Foto: Alex Sorokin

Erst Chlornaphthalin, jetzt das Insektengift DDT – im Gebäude des Katasteramts an der Windmühlenstraße haben Gutachter nun erneut gesundheitsgefährdende Stoffe nachgewiesen. Mitarbeiter dürfen die Kellerräume nicht mehr betreten. Ob die Immobilie nach dem neuerlichen Fund von gefährlichen Substanzen jemals wieder normal genutzt werden kann, ist fraglich.

CELLE. Mitte 2016 war Mitarbeitern nach der Verlegung eines neuen Fußbodens ein unangenehmer Geruch aufgefallen. Die Ursache: Der im Teerkleber befindliche Giftstoff Chlornaphthalin. Die Mitarbeiter zogen damals um in ein leerstehendes Verwaltungsgebäude von Barilla/Wasa an der Wasastraße. Damals rechneten die Behörden mit einer Sanierungszeit von etwa zwei Jahren. Nun sieht es so aus, als sollte die Wasastraße noch für längere Zeit als Domizil der Mitarbeiter des Katasteramts dienen.

Bei einer Begehung im Oktober vergangenen Jahres wurde beschlossen, auch den Keller auf Schadstoffe zu untersuchen. Ein Wunsch, der aus dem Kreis der Mitarbeiter geäußert worden war. Ein Gutachter machte sich ans Werk und wurde fündig. "In Konzentrationen oberhalb der sogenannten Auffälligkeitswerte wurden PCB und DDT lediglich im Hausstaub festgestellt. Außerdem wurden in geringen Mengen PAK, Mineralfasern (geringe Konzentration) sowie Asbestfasern (sehr geringe Konzentration) gemessen. Gutachtlich wurde empfohlen, die Räumlichkeiten zukünftig nur noch mit Schutzkleidung zu betreten", so Ute Stamm, Pressereferentin des zuständigen Niedersächsischen Landesamts für Bau und Liegenschaften.

Polychlorierte Biphenyle (PCB) sind krebsauslösende organische Chlorverbindungen, Dichlordiphenyltrichlorethan (DDT) zeigt hormonähnliche Wirkungen und steht ebenfalls im Verdacht, Krebs auszulösen. Gleiches gilt für Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), die außerdem das Erbgut verändern können. Ob diese Stoffe auch gelagerte Akten kontaminiert haben, könne nicht vollkommen ausgeschlossen werden.

Die Mitarbeiter des Katasteramts selbst hatten im Keller in der Hauptsache Geräte gelagert. Die Außendienstler sollen mittlerweile Ersatzgeräte von anderen Dienststellen erhalten haben. Weiterer Nutzer ist das Amtsgericht. "Wir lagern dort Akten aus abgeschlossenen Vorgängen der Insolvenzabteilung und von Zwangsversteigerungen. Nur hin und wieder muss dort jemand reinschauen. Unsere Arbeitsabläufe werden also nicht sonderlich beeinträchtigt", meint Dieter Philipp Klass, Direktor des Amtsgerichts.

Was mit dem Gebäude jetzt geschehen soll, steht noch nicht fest. "Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen wäre eine Sanierung oder Beseitigung der Belastung technisch wahrscheinlich möglich, dürfte sich aber als relativ aufwändig und entsprechend kostenintensiv gestalten", so Stamm. Ein Abriss könne zum jetzigen Zeitpunkt weder favorisiert, noch mit Sicherheit ausgeschlossen werden.

Gunther Meinrenken Autor: Gunther Meinrenken, am 10.02.2018 um 04:13 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

SV Nienhagen schwimmt mit der Elite

Ein neuer Deutscher Meister, der nicht zur EM nach Glasgow fährt, und eine 32 Jahre alte Bestmarke, die geknackt wird: die Deutsche Meisterschafte im Schwimmen schreibt ihre eigenen Geschichten – und mittendrin der SV Nienhagen, der Maike Höner als einzige Einzelsportlerin und zwei Damen-Staffeln… ...mehr

Donnersmarck-Film im Wettbewerb von Venedig

Venedig (dpa) - Der neue Film des deutschen Oscarpreisträgers Florian Henckel von Donnersmarck, «Werk ohne Autor», geht ins Rennen um den Goldenen Löwen beim Filmfest in Venedig. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

DFB-Pokal am Montag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?

Berlin (dpa) - Mit Borussia Dortmund steigt heute der letzte Favorit in den DFB-Pokal ein. Für die…   ...mehr

Schlimmster Pädagogenmangel seit Jahrzehnten

Berlin (dpa) - An Deutschlands Schulen fehlen nach Darstellung des Deutschen Lehrerverbands fast 40.000…   ...mehr

Aufbruch zur Familienzusammenführung in Nordkorea

Seoul (dpa) - 89 Südkoreaner sind am Morgen vom Küstenort Sokcho nach Nordkorea aufgebrochen, um dort…   ...mehr

Gabriel: Türkei unbedingt im Westen halten

Berlin (dpa) - Die Türkei-Krise birgt nach Einschätzung des früheren Außenministers Sigmar Gabriel…   ...mehr

Djokovic schlägt Federer im Finale von Cincinnati

Cincinnati (dpa) - Wimbledonsieger Novak Djokovic hat zum ersten Mal in seiner Karriere das Masters-Tennis-Turnier…   ...mehr

Parteigremien tagen nach politischer Sommerpause wieder

Berlin (dpa) - Nach der politischen Sommerpause treten heute in Berlin wieder die Führungsgremien der…   ...mehr

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Berlin/Oswiecim (dpa) - Vor einem Besuch des Außenministers Heiko Maas in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz…   ...mehr

US-Golfer Snedeker siegt bei PGA-Turnier in Greensboro

Greensboro (dpa) - Golfprofi Brandt Snedeker hat in Greensboro das letzte Turnier der regulären PGA-Saison…   ...mehr

Real mit Pflichtsieg zum Saisonauftakt: 2:0 gegen Getafe

Madrid (dpa) - Real Madrid hat zum Saisonauftakt in der Primera Division einen souveränen Pflichtsieg…   ...mehr

Julia Görges erreicht zweite Runde in New Haven

New Haven (dpa) - Tennisspielerin Julia Görges hat beim WTA-Turnier in New Haven problemlos die zweite…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG