„Jugend forscht“ zeigt ab Dienstag Celler Projekte

Lisa (links) und India vom Gymnasium Ernestinum erforschen Verhaltensweisen von Fischen. Foto: Oliver Knoblich

Insgesamt 48 Projekte gehen im Celler Regionalwettbewerb von „Jugend Forscht“ an den Start. Am Dienstag können sich Celler in der Alten Exerzierhalle selbst ein Bild davon machen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Celle. Ein Messer, einen Eierbecher, Gummibänder, Heißkleber, diverse Legosteine und -motoren und natürlich ein Ei – mehr brauchen Johann Brüns und Ole Mirete nicht für ihre selbst gebaute Ei-Schäl-Maschine. Der Eierbecher dreht sich auf einem Legomotor, das Messer ist mit Gummibändern an einigen Legosteinen befestigt und zerschneidet so die Schale des sich drehenden Eis.

Das Projekt der beiden 13-Jährigen ist nur eines von insgesamt 48, die in der kommenden Woche am 13. und 14. Februar im Celler Regionalwettbewerb von „Jugend Forscht“ gegeneinander antreten. Interessierte können sich alle Projekte am Dienstag zwischen 14 und 17 Uhr und am Mittwoch von 9.30 bis 13.30 Uhr in der Alten Exerzierhalle ansehen. Die Preisverleihung folgt am Mittwoch ab 15 Uhr.

Aquarium erforscht: Gemeinsam mit Johann und Ole nehmen 16 Schüler des Gymnasiums Ernestinum mit acht Projekten am Wettbewerb teil. Die Projekte sind weit gefächert. Während Simon Schurian (13) seinen Lego-Roboter dazu programmiert hat „Zweimal-zwei-Zauberwürfel“ zu lösen, kümmern sich India Brückner und Lisa Müller (beide 14) um das Schulaquarium und erforschen die Verhaltensweise von Fischen. Eine der bisherigen Erkenntnisse: Zebrabärblinge zeigen an roten Legosteinen größeres Interesse als an blauen.

Staubsauger gebaut: Auch hergestellt und gebaut haben die Schüler des Gymnasiums so einiges: Aus einer Plastikflasche, zwei Kartoffelsalatboxen, einigen Flaschendeckeln und einem Motor entstand der Staubsauger von Sonja Klameth (14) und Hailie-Jade Pirie (15). Angetrieben wird er von Solarzellen aus Pflanzenfarbstoffen, ebenfalls aus Eigenproduktion.

Nagellack kreiert: Kathy Christ und Annika Vogel (beide 14) haben ihr Interesse für Nagellack in ihren Versuch mit einfließen lassen und kurzerhand ihren eigenen hergestellt. „Ursprünglich sollte er umweltfreundlich werden“, erläutert Kathy, „aber das war bei den vielen Chemikalien die da immer drin sind einfach nicht möglich.“

Knete hergestellt: Besser lief es da bei Charlotte Knoop und Colin Hornbostel. Die beiden Zwölfjährigen haben mithilfe von Mehl, Wasser, Zitronensäure, Öl und Salz ihre eigene Knete hergestellt. „Die, die wir mit Lebensmittelfarbe gefärbt haben, könnte man eigentlich sogar essen“, berichtet Colin stolz. Aktuell arbeiten die Beiden daran, dass ihre Knete weniger schnell hart wird, danach haben sie Spezialeffekte wie leuchtende oder springende Knete geplant. Auch bei Aurelius Zand (14) und Julius Bruns (15) spielt Farbe eine Rolle. Sie forschen an einem Feststoff, der ähnlich wie Tinte bei Wärme seine Farbe verliert.

Bälle untersucht: Das einzige Physikprojekt des Ernestinums stammt von Jan-Phillip Radecke (13), Ruben Gröticke (13) und Eric Piening (15). Mithilfe einer selbst gebauten Wurfmaschine erforschen die drei Jungen Flugeigenschaften verschiedener Bälle.

„Es ist wirklich schade, dass es so ein Projekt bei uns früher nicht gab“, bedauert Lehrerin Annika Debus. „Die Arbeit an den Projekten macht sowohl den Kindern als auch uns Betreuern großen Spaß und es ist schön zu sehen, wie das Interesse stetig wächst.“

Sollte eines der Ernestinum-Projekte beim Regionalwettbewerb gewinnen, ginge es für die Siegreichen beim Landeswettbewerb weiter – entweder vom 12. bis 14. März in Clausthal-Zellerfeld (15- bis-21-Jährige) oder vom 5. bis 7. April in Oldenburg (bis einschließlich 14 Jahre). Der Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ folgt dann vom 24. bis 27. Mai in Darmstadt.

Lea Kraft Autor: Lea Kraft, am 10.02.2018 um 05:17 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Donezk gewinnt gegen Rom - ManUnited Remis in Sevilla

Sevilla/Charkiw (dpa) - Sieben Jahre nach dem ersten Viertelfinaleinzug in der Champions League kann…   ...mehr

1. FC Kaiserslautern gewinnt Kellerduell in Darmstadt

Darmstadt (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern darf weiter auf den Klassenverbleib hoffen, der SV Darmstadt…   ...mehr

Bulgaren erleben mehr Korruption als Menschen in Ruanda

Berlin (dpa) - Die Bürger der EU-Staaten Rumänien und Bulgarien leiden stärker unter staatlicher…   ...mehr

Großbritannien hofft auf längere Brexit-Übergangsphase

London/Brüssel (dpa) - Die britische Regierung hofft auf eine Verlängerung der Übergangsphase nach…   ...mehr

Leipzig will sich auf Neapel-Hinspiel nicht ausruhen

Leipzig (dpa) - Ein 1:1 wie vor fast 30 Jahren gegen den SSC Neapel mit Diego Maradona würde locker…   ...mehr

Deutsche Fußball Liga unterliegt im Kostenstreit mit Bremen

Bremen/Frankfurt (dpa) - Auf den Profifußball in Deutschland kommen möglicherweise Millionenforderungen…   ...mehr

Berlinale: Dritter deutscher Film - Soderbergh mit Thriller

Berlin (dpa) - Der dritte deutsche Film ist im Berlinale-Wettbewerb gestartet, und Steven Soderberg…   ...mehr

«Titanic»-Aktion: «Bild» wegen SPD-Story unter Druck

Berlin (dpa) - Die «Bild»-Zeitung ist wegen einer Titelgeschichte über eine angebliche «Schmutzkampagne…   ...mehr

AfD-Chefs nennen Bedingungen für Kooperation mit Pegida

Hamburg/Berlin (dpa) - Die AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland und Jörg Meuthen haben sich für eine…   ...mehr

Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl

Kopenhagen (dpa) - Die dänische Königin Margrethe II. (77) hat sich in einem Brief für «Zuneigung…   ...mehr
SPOT(T) »

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

Plattschnacker

Horst Seehofer können die Einwohner von Becklingen locker in die Tasche stecken.… ...mehr

Zivilcourage

Meine Zivilcourage hat durchaus ihre Grenzen. Als vor einiger Zeit ein paar… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG