Generationenwechsel in Eicklingen: Tochter führt Familienunternehmen weiter

Tina Fröhlich (rechts) freut sich sehr, dass sie nun endlich die Tankstelle ihrer Eltern Wolfgang und Margrit Wilke übernehmen darf. Wilkes werden ihren Ruhestand nutzen, um mehr Zeit mit ihren drei Töchtern und sieben Enkelkindern zu verbringen. Foto: Audrey-Lynn Struck

365 Tage im Jahr– und das schon seit 23 Jahren –, haben die Besitzer Wolfgang und Margrit Wilke ihre Tankstelle in Eicklingen geführt. Das Ehepaar ergriff 1993 die Initiative, kaufte ein Grundstück, fing an selbst die Tankstelle zu bauen und schrieb alle großen Mineralölgesellschaften an. Mit Erfolg, der Betrieb florierte und wurde mehr als nur eine Tankstelle. Das Geschäft ist Bäckerei und Kaffeekränzchen zugleich. Nun haben Wilkes den Betrieb an ihre mittlere Tochter Tina Fröhlich übergeben.

EICKLINGEN. "Als ich noch ein Kind war, habe ich immer, wenn ich in die Tankstelle gekommen bin gesagt: Ich freue mich schon, wenn ich die endlich übernehmen kann", erzählt Fröhlich lachend. Für sie habe Familienbesitz schon immer eine wichtige Rolle gespielt. "So etwas kann man nicht einfach so verkaufen, sondern muss es weiterführen", sagt Fröhlich, die mittlerweile selbst vier Kinder hat. Um in der Nähe zu bleiben, ging sie nach ihrem Abitur nicht studieren, sondern arbeitete als Immobilienmaklerin und wartete. Bis Ende 2017. Am 1. Januar dieses Jahres übergaben ihre Eltern ihr die Tankstelle, gingen in Rente und planen nun einen Urlaub mit dem Wohnmobil gen Süden.

"Mir hat die Arbeit immer viel Spaß gemacht. Aber ich bin auch froh, dass ich das nun abgeben darf", so Margrit Wilke. Die Tankstelle entsprang damals aus dem Wunsch ihres Mannes, neben der gemeinsamen Werkstatt noch ein zweites Standbein zu haben. Ohne wirklich zu wissen, wie es geht, entstand innerhalb von 90 Tagen die Tankstelle. "Schon damals haben wir mit EDV und Warenwirtschaft gearbeitet. Da waren wir ein echter Vorreiter", sagt die 63-jährige Margrit Wilke. Und noch eine Besonderheit hob ihr Geschäft von den anderen ab: ihre selbstbelegten Brötchen. Von einem kleinen Tablet neben dem Tresen entwickelte es sich zu einer kleinen Bäckerei mit eigenem Verkaufstresen. "Die Bauarbeiter oder Pendler, die nach Wolfsburg fahren, holen bei uns ihre Brötchen", so Tina Fröhlich. Das Frühstück in der Tankstelle – inklusive einem Pläuschchen mit den Mitarbeitern – gehöre bei vielen fest zum Morgenritual dazu. "Es ist hier ein bisschen wie beim Friseur, die Kunden lassen bei uns ihre Sorgen", erzählt die 36-jährige Fröhlich.

Statt wie ihre Eltern die Tankstelle als Eigentümerin fortzuführen wurde die Tankstelle zum 1. Januar an Tamoil verpachtet. "Diese Dreiecksbeziehung aus uns, Tina und Tamoil ist für das Wirtschaftsverhältnis besser", erklärt Wilke. Fröhlich habe nun zwar etwas weniger Freiraum, dafür die ganze Familie aber mehr Sicherheit.

Der neue Pachtvertrag bringt auch für die Kunden einige Neuerungen. Ab März soll die Tankstelle komplett umgebaut werden. Während der Arbeiten werde dann alles in Containern verkauft. "Es kommt ein neues Design und eine Art Lounge-Bereich. Insgesamt soll es mit dem Backshop Café-mäßiger werden", so Fröhlich. Auch die Waschanlage werde umgestaltet.

Im Sortiment des heiß geliebten Backshops werde allerdings nichts verändert. "Das war Tina sehr wichtig und dafür hat sie gekämpft", sagt Margrit Wilke. Auch sonst möchte Fröhlich bis auf das Design wenig an der bisherigen Tankstelle verändern. "Ich hoffe, dass ich unsere Kunden halten kann und das Klima für sie weiterhin so schön bleibt. Daher habe ich mehr den Anspruch, dass es so gut läuft, wie bisher", so Fröhlich. Ein möglicher Nachfolger sei auch schon in Sicht. "Meine zwei Jungs wollen beide auch unbedingt hier arbeiten und zum Beispiel die Autos vorwaschen."

Audrey-Lynn Struck Autor: Audrey-Lynn Struck, am 10.02.2018 um 05:23 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Stuttgart (dpa) - Die seit Jahren geführten Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Es sei nicht davon auszugehen, dass sie «in absehbarer Zeit» abgeschlossen würden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart. ...mehr

Sahra Wagenknecht kocht bei «Grill den Profi»

Köln (dpa) - Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht kommt in die Kochshow «Grill den Profi». In der Vox-Sendung seien schon Weltmeister, Olympiasieger und Gäste aus dem Hochadel am Herd zu sehen gewesen, aber noch nie eine aktive Bundespolitikerin, teilte der Sender am Mittwoch mit. ...mehr

Älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide feiert Jubiläum

Mit Musik untermalt steigen die Wasserfontänen im Örtzepark in Hermannsburg leuchtend empor. So startete die Freiwillige Feuerwehr Hermannsburg am vergangenen Wochenende in ihr 125-jähriges Jubiläum. Sie ist damit die älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide und zählt zu den ältesten Wehren im… ...mehr

Ruhrfestspiele mit Dürrenmatt-Klassiker eröffnet

Recklinghausen (dpa) - Zum Abschied von den Ruhrfestspielen hat Intendant Frank Hoffmann nochmal eine solide Inszenierung abgeliefert. ...mehr

Bernhard und Ruth Koch gestorben: Großes Engagement für Eversen

Eversen trauert um das Lehrerehepaar Ruth und Bernhard Koch, das infolge eines schweren Verkehrsunfalles am 9. April in Celle ums Leben gekommen ist. Am Mittwoch wurden die beiden beigesetzt. ...mehr

Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund

Los Angeles (dpa) - Die Erinnerungen an einen gewalttätigen Ex-Freund sind für US-Schauspielerin Amy Schumer (36) immer noch sehr präsent. ...mehr

Schüler lernen am Zukunftstag im Celler Fürstenhof das Kochen

Edel, luxuriös und schick: Ein Besuch des Althoff-Hotels Fürstenhof in Celle lässt einen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Stilvolle Möbel säumen den Weg zur Küche. Bereits morgens herrscht dort schon emsiges Treiben. Doch nicht nur Profis verrichteten gestern dort ihr Werk. Im Rahmen des… ...mehr

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
26.05.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Tausende protestieren gegen AfD-Demonstration in Berlin

Berlin (dpa) - Techno-Sound, Flöße auf der Spree, Partystimmung: Tausende Gegner der AfD haben eine…   ...mehr

Zverev erledigt erste French-Open-Pflicht souverän

Paris (dpa) - Das Pariser Tennis-Publikum hatte schon frühzeitig Mitleid mit dem ersten Gegner von…   ...mehr

Ricciardo krönt Red-Bull-Jubiläum - Vettel in Monaco Zweiter

Monte Carlo (dpa) - Sebastian Vettel holte sich ein Küsschen von Fürstin Charlène ab, Daniel Ricciardo…   ...mehr

Froome gewinnt Giro - Dritter Rundfahrtsieg in Serie

Rom (dpa) - Chris Froome und das große Fragezeichen. Wie lange hat der sagenhafte Erfolg des umstrittenen…   ...mehr

Verwirrspiel um den Gipfel Trumps mit Kim in Singapur

Seoul/Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ringen auf…   ...mehr

Erdogan bittet Landsleute um Hilfe gegen Lira-Absturz

Istanbul (dpa) - Angesichts des dramatischen Wertverfalls der Lira hat der türkische Präsident Recep…   ...mehr

Zeitneutralisation: Froomes Giro-Sieg perfekt

Rom (dpa) - Der erste Giro-Sieg des britischen Radprofis Chris Froome steht vor dem offiziellen Ende…   ...mehr

ALBA Berlin zieht ins Finale ein - Sieg gegen Ludwigsburg

Berlin (dpa) - ALBA Berlin steht als erste Mannschaft im Finale um die deutsche Basketball-Meisterschaft.…   ...mehr

Flensburg im Vorteil - Löwen hoffen auf Wunder

Mannheim (dpa) - Im verrückten Meisterrennen der Handball-Bundesliga hat sich die SG Flensburg-Handewitt…   ...mehr

Seehofer: Bamf-Skandal belegt Notwendigkeit von Ankerzentren

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer begründet den Bedarf an den von ihm geplanten Ankerzentren…   ...mehr
SPOT(T) »

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

Paradiesisch

"Schreiben Sie doch nächste Woche mal, was Ihnen in Celle auffällt, wie Sie… ...mehr

Früh nach Celle

Früh aufstehen ist toll. Vor allem um 4 Uhr. Gut, das ist natürlich ein Scherz.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG