Jubiläumstor: Leipzig nach 2:0 gegen Augsburg auf Platz zwei

Leipzigs Spieler jubeln mit dem Torschützen Dayot Upamecano (M/5) über den Treffer zum 1:0. Foto. Jan Woitas Foto: Jan Woitas Foto: Jan Woitas

Leipzig (dpa) - RB Leipzig ist durch einen Heimsieg gegen den FC Augsburg auf den zweiten Tabellenplatz der Bundesliga geklettert. Dayot Upamecano erzielte am Freitagabend in der 17. Minute den 100. Bundesliga-Treffer der Sachsen und ebnete den Weg zum 2:0 (1:0).

Eingeleitet durch den Jubiläums-Treffer in der noch jungen Vereinsgeschichte feierten die Sachsen zum Auftakt des 22. Spieltags in der Fußball-Bundesliga einen klaren Erfolg und kletterten vorerst auf den zweiten Tabellenplatz. Manndecker Dayot Upamecano gelang mit seinem Tor-Debüt die Führung in der 17. Minute und das Jubiläums-Tor der Roten Bullen. Mit einem abgefälschten Freistoßtreffer (70.) sorgte Naby Keita für die Entscheidung vor 34 286 Zuschauern.

Trainer Ralph Hasenhüttl musste seine Startformation im Vergleich zum 1:0-Sieg bei Borussia Mönchengladbach auf zwei Positionen verändern: Offensivspieler Marcel Sabitzer und Mittelfeldakteur Diego Demme fehlten erkältet. Dafür gaben Angreifer Yussuf Poulsen und Defensiv-Allrounder Stefan Ilsanker ihr Startelf-Debüt in diesem Jahr. Bei Augsburg kehrte Rani Khedira nach Gelbsperre zurück, Jan Moravek musste für ihn auf die Bank.

Die Brisanz nach dem hitzigen Hinspiel - damals ausgelöst durch eine obszöne Geste von Augsburgs Kapitän Daniel Baier Richtung Hasenhüttl - war auch zu Beginn zu spüren. Augsburgs Außenverteidiger Raphael Framberger sah früh die gelbe Karte, danach beruhigte sich die Lage etwas.

Die erste Chance hatten die Gäste, als Michael Gregoritsch eine Flanke mit der Hacke nahm, der Ball wurde jedoch zur Ecke abgewehrt. Nach einer Viertelstunde erhöhte Leipzig den Druck und wurde prompt belohnt. Zunächst scheiterte Timo Werner, nach der anschließende Ecke brachte zunächst Poulsen den Ball mit einer artistischen Einlage aufs Tor, Augsburgs Keeper Marwin Hitz wehrte ab, doch Upamecano war zur stelle.

Für den 19 Jahre alten Franzosen war es das erste Bundesliga-Tor. Zudem war es der 100. Treffer der Leipziger in ihrem 56. Bundesliga-Spiel. Seit 1967 hat kein Bundesligist mehr die 100-Tore-Marke in so wenigen Spielen erreicht - damals war es Mönchengladbach in 54 Spielen. Nach der Führung verzichtet Leipzig meist auf sein rasantes Umschaltspiel, ließ die Augsburger spielen und lauerte auf Konter.

In der zweiten Halbzeit ergriffen die Gastgeber jedoch zunehmend die Initiative und hatte vor allem durch Nationalspieler Werner mehrere gute Gelegenheiten. Erst in der 67. Minute sendete Baier wieder ein Lebenszeichen für die Gäste: Sein sehenswerter Weitschuss wurde von RB-Keeper Peter Gulacsi ebenso sehenswert pariert.

Kurz darauf machte Keita dann alles klar: Sein Freistoß wurde von Martin Hinteregger abgefälscht, Hitz war zwar noch mit dem Fuß dran, konnte den Treffer aber nicht mehr verhindern. Der Sieg hätte noch deutlich höher ausfallen können, unter anderem traf Kevin Kampl in der 79. Minute mit einem Freistoß die Latte.

dpa Autor: dpa, am 09.02.2018 um 22:55 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

DFB: Vorerst keine Strafen nach Protesten bei Montagsspiel

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den massiven Fanprotesten beim Montagabendspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund vorerst keine Ermittlungen einleiten oder Strafen verhängen. Das betonte DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Erklärung. ...mehr

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Eiskunstläuferin Sagitowa holt erstes russisches Gold

Pyeongchang (dpa) - Die 15 Jahre alte Moskauer Eiskunstläuferin Alina Sagitowa hat die erste Goldmedaille…   ...mehr

Labbadia-Debüt: Wolfsburg bei Mainz 05 unter Druck

Mainz (dpa) - Eigentlich hatten sich beim FSV Mainz 05 alle auf die Rückkehr von Ex-Trainer Martin…   ...mehr

Eishockey-Cracks träumen vom Finale, Biathleten von Gold

Pyeongchang (dpa)- Kurz vor Ende der Winterspiele in Pyeongchang wird es noch einmal richtig spannend.…   ...mehr

Saudi-Arabien: «Wir brauchen eure Rüstungsgüter nicht»

Berlin (dpa) - Saudi-Arabien hat irritiert auf den deutschen Rüstungsexportstopp für die am Jemen-Krieg…   ...mehr

Kanadas Damen holen Gold und Silber im Skicross

Pyeongchang (dpa) - Kanada hat im Skicross-Finale der Frauen bei den Olympischen Winterspielen erneut…   ...mehr

Weiter, aber unzufrieden: RB-Profis hadern mit sich selbst

Leipzig (dpa) - Nach Vorfreude auf das nächste Europa-League-Los war den abgekämpften Spielern von…   ...mehr

Kaymer gibt in Florida verletzt auf - Woods gut gestartet

Palm Beach Gardens (dpa) - Für Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist das PGA-Turnier in Palm Beach…   ...mehr

Mit Glück ins Achtelfinale: Torschütze Schmelzer rettet BVB

Reggio Emilia (dpa) - Peter Stöger wirkte zwar erleichtert, aber nicht wirklich zufrieden. Trotz des…   ...mehr

Michael Schulte gewinnt ESC-Vorentscheid in Berlin

Berlin (dpa) - Mit der Ballade «You Let Me Walk Alone» wird der Sänger Michael Schulte für Deutschland…   ...mehr

Schmelzer schießt Dortmund in Bergamo ins Achtelfinale

Reggio Emilia (dpa) - Mit einem späten Treffer von Marcel Schmelzer hat sich Borussia Dortmund ins…   ...mehr
SPOT(T) »

Lima-Faktor

Erst musste ich lachen – aber dann hat es mich eigentlich gar nicht so sehr… ...mehr

Interna

Vordergrund macht Bild gesund. Niemals zu lange Bandwurmsätze schreiben. Es… ...mehr

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG