MTV Müden mit zwei Gesichtern

Von den Celler Teams punktete lediglich der MTV Müden am 15. Spieltag in der Handball-Landesliga der Männer. Die Örtzejungs gewannen nach deutlicher Steigerung 29:23 gegen den TV Uelzen und bleiben damit Dritter. Der HBV 91 Celle ist nach einer 26:42-Niederlage gegen MTV Dannenberg nun Letzter. Schließlich war TuS Bergen dicht dran an einer Überraschung, verlor beim Spitzenreiter HSG Heidmark aber unglücklich 23:24.

Celle. MTV Müden –
TV Uelzen
29:23 (12:13)

Die Partie begann offen. Die Müdener spielten die ersten Minuten konzentriert und verwandelte die Chancen souverän. Die Gäste aus Uelzen ließen aber nicht locker. So stand es nach knapp zehn Minuten 5:3 für den MTV.

Dann der Einbruch: Nach Halbchancen warfen die Gastgeber den ehemaligen Kollegen im TVU-Tor, Nico Paepke, warm – aus dem 5:3 wurde ein 5:8 (13.). Die Defensive der Hausherren stand noch einigermaßen gut, agierte die Offensive ideenlos und statisch. Nach einem kurzen Aufarbeiten der Fehler in der Halbzeitpause kam Müden mit neuem Spirit aus der Kabine.

Auch Dank von sechs Treffern in Folge setzte sich der MTV nach 45 Minute auf 23:16 ab. „Es war keine einfache Partie heute. Wir haben heute zwei Gesichter gezeigt. Über weite Strecken der ersten Halbzeit haben wir einfach ohne Kopf und viel zu überhastet gespielt“ meinte MTV-Coach Markus Haydl. „In der zweiten Hälfte haben wir dann endlich unser Spiel auf die Platte gebracht.“


MTV Müden: Zywicki, Jablonski, Pickhardt – Ahrenbeck (8), S. Müller, Laubenstein (je 6), von Bothmer, D. Hüsken (je 3), H. Müller (2), Erdt (1), Ehlert, Kutnik, Worthmann.

HBV 91 Celle –
MTV Dannenberg
26:42 (15:16)

Nach einer wirklich guten ersten Halbzeit gaben die „Bären“das Spiel in drei Minuten aus der Hand. Vor dem Wechsel spielte der HBV konzentriert, verteidigte wirklich gut und machte dem Favoriten das Leben schwer. Doch in Halbzeit zwei startete der Gastgeber denkbar schlecht und kassierte fünf Tore in Folge und lag 15:21 zurück. Davon erholte sich der Aufsteiger nicht mehr. „Schade. Es geht weiter. Aber so dürfen wir nicht zu oft auftreten“, sagte Trainerin Renée Verschuren kritisch.


HBV 91 Celle: Lutz, Schucht – Meyer (11/3), Jagonak (1), Donner (3), Premper (2/1), Schulig (5), Hinrichs, B. Kaplick (2), Sievert (1), Jahns, Nciri (1).

HSG Heidmark –
TuS Bergen
24:23 (13:12)

„Alles gegeben, leider verloren“ – Bergen lag schnell 2:8 zurück, holte auf 13:12 auf, schaffte aber denn Ausgleich nicht. Heidmark legte wieder nach, doch Bergen gab nicht auf, aber es reichte eben nur zum 23:24 durch Niklas Pechmann 67 Sekunden vor dem Schusspfiff.

„Wir haben gekämpft bis zum Umfallen, was leider zum Ende nicht belohnt wurde. Ich kann meinen Jungs kein Vorwurf machen. Wir mussten quasi mit sieben Feldspielern durchspielen“, sagte der traurige Coach Daniel van Frayenhove. Er war mit den lediglich 24 Gegentoren zufrieden, zumal sein Matchplan fast aufging – aber eben nur fast.

TuS Bergen: Schack, Brandl, Lühmann – Bothe (2), Withus (1), Brodde (8/4). Rodehorst (6), Blancbois (2), Hohls, Behrens, Pechmann (3), Brockmann, Brammer (1).

Stefan Mehmke Autor: Stefan Mehmke, am 13.02.2018 um 01:52 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler feiert Triathlon-Fest - Brenneckes Siegertaktik geht voll auf

Ein echtes Triathlon-Fest haben Athleten und Zuschauer am Sonntag beim 31. Celler-BKK-Mobil Oil-Triathlon gefeiert. Bei allerbesten Sommerwetter hätten die äußeren Bedingungen für Celles traditionelles Triathlonevent nicht besser sein können. Die große Faszination des Triathlonsports kam sowohl… ...mehr

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

SV Nienhagen schwimmt mit der Elite

Ein neuer Deutscher Meister, der nicht zur EM nach Glasgow fährt, und eine 32 Jahre alte Bestmarke, die geknackt wird: die Deutsche Meisterschafte im Schwimmen schreibt ihre eigenen Geschichten – und mittendrin der SV Nienhagen, der Maike Höner als einzige Einzelsportlerin und zwei Damen-Staffeln… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Gipfel mit Profi-Clubs: Löw informiert über WM-Analyse

Frankfurt/Main (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw wird heute den Vertretern der Bundesliga-Vereine in…   ...mehr

Nach Ankunft in Italien: Migranten dürfen nicht an Land

Rom (dpa) - Nach mehreren Tagen im Mittelmeer ist ein Schiff der italienischen Küstenwache mit 177…   ...mehr

Dortmunds spätes Pokal-Glück: «Noch einiges an Arbeit»

Berlin (dpa) - Gerettet von zwei Last-Minute-Toren kann auch Borussia Dortmund mit seinem neuen Trainer…   ...mehr

Ex-Schiedsrichter Merk zum Videobeweis: «Absolut notwendig»

Berlin (dpa) - Mit einigen Neuerungen soll der Videobeweis in der kommenden Saison der Fußball-Bundesliga…   ...mehr

Formel 1 regelt Personal-Zukunft - Ferrari-Cockpit offen

Berlin (dpa) - Die Formel 1 hat in ihrer Sommerpause eine Reihe von Personalien geklärt. Auch die Nachfolge…   ...mehr

Dortmund wendet Blamage ab - Auch Freiburg und Hertha weiter

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat eine Pokal-Blamage gerade noch abgewendet.…   ...mehr

Zweiter Saisonsieg für Jürgen Klopps FC Liverpool

London (dpa) - Trainer Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool auch das zweite Saisonspiel in der englischen…   ...mehr

Merkel zurückhaltend bei Scholz-Vorstoß zur Rente

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zurückhaltend auf den Vorstoß von Vizekanzler Olaf…   ...mehr

Papst: Kirche hat Missbrauchsopfer ignoriert

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat in einem Brief an die Gläubigen in aller Welt eingeräumt, dass die…   ...mehr

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Oswiecim (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat nach seinem Besuch in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG