Ein Hauch von Las Vegas in Celle

Eine musikalische Zeitreise erlebten die Celler Zuhörer in Kunst & Bühne am Samstag mit Janice Harrington ihrer Band. Foto: David Borghoff

Wow! Diese Frau ist ein Ereignis! Es legt sich ein Schalter um, sobald sie erscheint, ohne Spot wird es heller, die kleine Kulturkneipe Kunst & Bühne leuchtet am Samstagabend, als streife sie ein Lichtstrahl aus Las Vegas.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Auch dort ist die Künstlerin, die diesen Glanz in die Residenzstadt bringt, aufgetreten – mit niemand Geringerem als Sammy Davis, Jr. Aber das kam später. Janice Harrington setzt früher an. Mehrfach wechselt sie die Kostüme, hat Federboas, atemberaubende Kopfbedeckungen sowie ein funkelndes goldfarbenes Abendkleid dabei, den Auftakt bildet allerdings ein Gewand, das für Gospel und Kirche steht. „Mama nahm mich mit in die Kirche, drei- bis viermal die Woche“, erzählt sie auf Englisch und ihre Mimik verrät, dass sie seinerzeit wenig begeistert war. Es war das Ohio der 40er Jahre, hier nimmt Harringtons Zeitreise durch die amerikanische Musikgeschichte und ihr Leben ihren Anfang.

„I love Jazz and Blues, too“, berichtet sie, muss es aber eigentlich gar nicht verbal zum Ausdruck bringen. Wie sie mit geschlossenen Augen eintaucht in die Saxofon- und Pianoklänge ihrer hervorragenden Band, sich wiegt zum Rhythmus, um sich alles zu vergessen scheint, bevor sie zum Mikrofon greift und ihre Stimme ins Spiel bringt, sagt alles.

Die Phase der Kirchenmusik ist vorüber – am Ende kommt sie noch einmal darauf zurück, als schließe sich der Kreis – sie umschlingt den Hals mit einer roten Federboa, aus dem Mädchen ist eine junge Frau geworden, und singt: „What a difference a day makes“. Auf der Bühne sind es Minuten, im Leben braucht es Jahre und Jahrzehnte gefüllt mit Ereignissen und Begegnungen, bis Erkenntnisse reifen, denen Songs wie „What’s love got to do with it“ oder „I will survive“ Ausdruck verleihen. Immer mal wieder zwischendrin fühlt sich das Leben an, wie es Weggefährte Louis Armstrong besang: „Oh, what a wonderful world“. Mit Abwesenheit glänzte diese Daseins-Beschreibung während des Vietnamkrieges, der Harrington als eine „Botschafterin des Jazz“ nach Asien zu den amerikanischen GIs führte. Für das Leid findet sie keine Worte, nicht einmal singend kann sie ihren Emotionen Luft machen. Sie saß im Hospital an der Seite eines jungen Soldaten, der beide Beine verloren hatte. „Ich konnte gar nichts tun, ihn nur halten, nur umarmen.“ Ein Übergang zu finden ist schwer, Janice Harrington macht einen kleinen Cut und verkündet zur Überraschung aller Anwesenden, dass es sich bei dem Auftritt mit dieser Band um eine Premiere handele. Kaum zu glauben angesichts des Standards, den die fünfköpfige Formation zu Gehör bringt und auf ein wertschätzendes Publikum trifft. Es folgt in der voll besetzten Kneipe Glanz und Leid eines Lebens, erweist sich durch Beifall an den richtigen Stellen als kenntnisreich und klatscht zum Schluss frenetisch, was sich als „What a wonderful night“ interpretieren ließe.

Anke Schlicht Autor: Anke Schlicht, am 14.02.2018 um 00:30 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler Autor genießt die künstlerische Freiheit

Schon als Kind trieb Tobias Premper Leistungssport, auch als Jugendlicher fiel er durch überragende Leistungen als Tennisspieler auf. Es zeichnete sich schließlich eine Zukunftsperspektive als Tennisprofi ab. Doch als ihm entsprechende Angebote vorlagen, beriet er sich mit seinen Eltern, entschied… ...mehr

Celle feiert Triathlon-Fest - Brenneckes Siegertaktik geht voll auf

Ein echtes Triathlon-Fest haben Athleten und Zuschauer am Sonntag beim 31. Celler-BKK-Mobil Oil-Triathlon gefeiert. Bei allerbesten Sommerwetter hätten die äußeren Bedingungen für Celles traditionelles Triathlonevent nicht besser sein können. Die große Faszination des Triathlonsports kam sowohl… ...mehr

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Trumps Ex-Anwalt Cohen geht Deal mit Staatsanwaltschaft ein

New York (dpa) - Der langjährige Anwalt von US-Präsident Donald Trump, Michael Cohen, hat sich laut…   ...mehr

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Berlin/Washington (dpa) - Nach jahrelangen Bemühungen haben die USA einen 95-jährigen früheren SS-Mann…   ...mehr

Asia Argento weist Missbrauchsvorwürfe zurück

Los Angeles (dpa) - Die Schauspielerin und #MeToo-Aktivistin Asia Argento (42) hat sich gegen Vorwürfe…   ...mehr

Bundesliga gibt Löw und Bierhoff Rückendeckung für Neubeginn

Frankfurt/Main (dpa) - Der gemeinsame Auftritt von Reinhard Grindel und Reinhard Rauball nach dem dreistündigen…   ...mehr

SPD klaut CSU-Slogan «Söder macht's» im Internet

München (dpa) - Mit Häme hat die SPD auf das Versäumnis von Ministerpräsident Markus Söder und…   ...mehr

Babis beim Gedenken an Sowjeteinmarsch 1968 ausgepfiffen

Prag/Bratislava (dpa) - Mit Kranzniederlegungen und Reden ist in Tschechien und der Slowakei der Todesopfer…   ...mehr

Para-EM: Weitspringer Popow verabschiedet sich mit Silber

Berlin (dpa) - Heinrich Popow kam gar nicht mehr aus dem Händeschütteln heraus. Hier noch ein Selfie,…   ...mehr

Microsoft stoppt bevorstehende Hacker-Attacke auf US-Senat

Redmond/Moskau (dpa) - Hacker mit mutmaßlichen Verbindungen zum russischen Geheimdienst haben nach…   ...mehr

Maas skizziert neue Strategie für den Umgang mit den USA

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat Eckpunkte einer neuen USA-Strategie der Bundesregierung…   ...mehr

Fanszene beendet Dialog mit DFB und DFL

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Ende des Burgfriedens zwischen den Fans und den Dachorganisationen des…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG