25 Paraden: Kai Nissen hält Sieg für MTV Müden fest

Foto: Oliver Knoblich

Zwei große Siege haben die Celler Mannschaften am 17. Spieltag der Handball-Landesliga der Männer gefeiert. Der MTV Müden schlug den TSV Wietzendorf überraschend deutlich mit 24:15 (12:9) und behauptete dadurch Platz vier in der Tabelle vor den Gästen. TuS Bergen setzte noch einen oben drauf und gewann beim MTV Eyendorf. Nach dem 29:26 (14:13) beim Tabellenzweiten ist Bergen zwar weiter Sechster, schloss aber nach Punkten mit Wietzendorf auf Rang fünf auf. Für den HBV 91 Celle lief es dagegen nicht rund. Die Bären verloren das so wichtige Spiel bei der SG Luhdorf-Scharmbeck mit 31:34 (17:18) und haben als Tabellenletzter jetzt schon vier Punkte Rückstand auf den Drittletzten aus Luhdorf.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

MÜDEN.

MTV Müden –

TSV Wietzendorf

24:15 (12:9)

Müden startete konzentriert mit einer kompakten Abwehr und dem zuletzt überragenden Keeper Kai Nissen. Auch im Angriff spielten die Gastgeber diszipliniert und führten nach 13 Minuten bereits mit 9:3. Doch die Gäste gaben nicht auf. Wietzendorf kam Ende der ersten Halbzeit wieder auf zwei Treffer heran, aber in Gefahr geriet die Führung nicht mehr.

Im zweiten Durchgang fanden die Hausherren wieder zu ihrem Spiel, auch die im Seniorenbereich eher unübliche Manndeckung der Wietzendorfer änderte nichts an dem klaren Erfolg der Gastgeber. „Heute hat wirklich vieles geklappt. Kai Nissen hat den Gästen mit seinen 25 Paraden den Zahn gezogen. Und so ist es dann für die Jungs im Angriff einfacher, Tore aus der zweiten Welle zu erzielen“, freute sich Coach Markus Haydl. „Wir haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt. Jeder auf der Platte hat Verantwortung übernommen“, war der Coach zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft.

MTV Müden: Nissen, Jablonski und Zywicki im Tor; S. Müller, Laubenstein (je 7), D. Hüsken (6), Ahrenbeck (2), Friedhoff, von Bothmer (je 1), Kutnik, H. Müller, Worthmann, Ehlert.

MTV Eyendorf –
TuS Bergen 26:29 (13:14)

„Wir waren einfach dran“, freute sich TuS-Coach Daniel van Frayenhove nach dem für Beobachter doch reichlich überraschenden Erfolg beim Tabellenzweiten aus Eyendorf. Aber Bergen zeigte auch eine ganz starke Leistung – und zwar die komplette Mannschaft. TuS spielte mindestens 55 Minuten lang den Handball, den sich Team und Trainer vorgenommen hatten. Der bestand aus einer starken Abwehr und einer konsequenten Chancensuche – und Ausbeute. Dazu funktionierten die Spielzüge, die Spieler fanden immer eine Lösung. Wie Maxi Kirchhoff, der in der 51. Minute die 23:22-Führung erzielte, die Bergen nicht mehr hergab. „Endlich haben wir mal wieder einen von oben geschlagen und das auch verdient“, jubelt von Frayenhove.

TuS Bergen: T. Schack, Brandl und Lühmann im Tor; Bothe (3), Brodde (6/2), Schulz (2), Rodehorst (7), Blancbois (5/2), Heins, Pechmann (5), Kirchhoff, Brammer.

SG Luhdorf/Scharmbeck –
HBV 91 Celle
34:31 (18:17)

Es wurde wieder nichts mit der Bestbesetzung, unter anderem fehlte Victor Donner beim HBV 91 Celle. Und auch nichts mit dem so wichtigen Sieg für die Bären im Abstiegsduell gegen Luhdorf. Dabei zeigte sich der Gast über fast 60 Minuten absolut gleichwertig, am Anfang sogar stärker und führte 6:3. Dann zog Luhdorf an, führte zumeist knapp, aber nicht mit mehr als drei Toren.

In der 45. Minute glich der neben Raafat Nciri überragende Matthias Reinbold zum 27:27 aus. Es roch nach der Wende in diesem Spiel. Doch dann machte Celle mehrere individuelle Fehler in Folge, was die SG zum 30:27 nutzte. Die Bären kämpften zwar wie solche weiter, aber am Ende reichte die Zeit nicht mehr. „Schade, aber wir arbeiten immer weiter“, sagte der immer noch nicht einsatzbereite Moritz Kaplick. (stm)

HBV 91 Celle: Lutz und Schucht im Tor; Meyer (5/1), Premper, Schulig (4), Hinrichs, B. Kaplick (1), Sievert (1), Reinbold (9), Nciri (11).

Stefan Mehmke Autor: Stefan Mehmke, am 27.02.2018 um 02:19 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Winser Schüler sind "bunt wie Konfetti"

Mobbing ist ein großes Problem, vor allem an Schulen. Viele Jugendliche leiden im Stillen. Freunde, Eltern und Lehrer sind oft hilflos. Was kann man machen, um Mobbing-Opfern zu helfen oder Mobbing gar zu verhindern? Aufeinander eingehen, nicht ausgrenzen, fair miteinander umgehen – so erreicht man… ...mehr

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Sotschi (dpa) - In einer Mischung aus Freude und Erleichterung sanken die deutschen Spieler zu Boden,…   ...mehr

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Rostow am Don (dpa) - Nach der gewonnenen Hitzeschlacht gegen Südkorea hoffte Mexiko im Team-Hotel…   ...mehr

Seehofer erkennt Merkels Richtlinienkompetenz nicht an

Berlin (dpa) - Im erbitterten Streit über die Asylpolitik Deutschlands hat Bundesinnenminister Horst…   ...mehr

Toreshow von Lukaku & Hazard: Belgien glänzt gegen Tunesien

Moskau (dpa) - Nur wenige Minuten nach dem Torspektakel gegen hilflose Tunesier bekamen Belgiens…   ...mehr

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

London (dpa) - Der «Game of Thrones»-Star Kit Harington und seine frühere Serienpartnerin Rose…   ...mehr

Baukindergeld wird bei Quadratmetern gedeckelt

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will den Empfängerkreis für das neue Baukindergeld wegen befürchteter…   ...mehr

Federer erreicht Endspiel - Zverev-Brüder im Doppel-Finale

Halle (dpa) - Mit einem Kraftakt hat Roger Federer bei den Gerry-Weber-Open das Finale erreicht. Die…   ...mehr

Kaymer und Kieffer mit Siegchancen in Pulheim

Pulheim (dpa) - Die deutschen Golfprofis Martin Kaymer und Maximilian Kieffer können beim European-Tour-Event…   ...mehr

Anschlag auf Kundgebung in Äthiopien

Addis Abeba (dpa) - Bei einem Anschlag auf eine Kundgebung des reformorientierten äthiopischen Regierungschefs…   ...mehr

Buntes Dorffest gegen rechtsnationales AfD-Treffen

Burgscheidungen (dpa) - Hochrangige AfD-Politiker wie die Parteivorsitzenden Jörg Meuthen und Alexander…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG