Griezmann führt Atlético zum Europa-League-Titel

Antoine Griezmann jubelt mit dem Pokal. Foto: Jan Woitas Foto: Jan Woitas

Lyon (dpa) - Als einer der letzten Spieler von Atlético Madrid durfte auch Superstar Antoine Griezmann den Europa-League-Pokal in den Konfettihimmel von Lyon stemmen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
Der kleine Franzose jubelte fast ein wenig zurückhaltend - dabei hatte er mit seinem Doppelpack (21. Minute/49.) fast im Alleingang für den 3:0 (1:0)-Erfolg gegen Olympique Marseille gesorgt.

«Ich bin sehr glücklich. Ich habe so viele Jahre für so eine Erfahrung gearbeitet. Dafür habe ich im Alter von 14 Jahren meine Heimat verlassen», sagte Griezmann. Sein Mitspieler Lucas lobte: «Griezmann ist einer der besten Spieler der Welt.»

Den dritten Treffer für Atlético erzielte Kapitän Gabi kurz vor Schluss (89.). Für die Spanier war es der dritte Europa-League-Sieg nach 2010 und 2012 - und für den nur wenige Kilometer in der Nähe des Stadions aufgewachsenen Griezmann das wohl letzte bedeutsame Spiel für Madrid. Der 27-Jährige steht vor einem Wechsel zum FC Barcelona.

Während Griezmann und seine Kollegen auf dem Spielfeld jubelten, feierte Trainer Diego Simeone die Treffer auf der Tribüne. Wegen seines Ausrasters im Halbfinal-Hinspiel beim FC Arsenal musste der gesperrte Argentinier von oben zuschauen, was ihn aber nicht am ausgelassenen Jubel hinderte. Die bitter enttäuschten Franzosen dagegen verpassten 25 Jahre nach ihrem Champions-League-Sieg 1993 den nächsten europäischen Titel.

Überlegen agierte Atlético aber anfangs ganz und gar nicht. Angefeuert von Zehntausenden Fans in der Arena des großen Rivalen Olympique Lyon startete Marseille klar besser. Schon vor dem Stadion hatten OM-Anhänger massenhaft Pyrotechnik abgebrannt - und das Feuerwerk setzte sich zu Beginn auch auf den Rängen fort. Das schien vor allem die Spanier mächtig zu beeindrucken.

Denn die Mannschaft des gesperrten Simeone bekam die agilen Franzosen zunächst überhaupt nicht in den Griff. Während Simeone auf der Tribüne nervös mitfieberte, unterliefen seinen von Co-Trainer German Burgos betreuten Spielern etliche Fehler. OM nutzte das aus und hatte schon nach vier Minuten eine Riesenchance, allerdings schoss Stürmer Valère Germain frei vor Torhüter Jan Oblak klar vorbei. Nur 180 Sekunden später ging auch ein Distanzschuss von Adil Rami daneben.

Aber dann passierte Marseille das, was gerade in einem großen Finale nicht passieren sollte: ein folgenschwerer Fehler. André Zambo Anguissa verstolperte im Mittelfeld einen holprigen Pass von Torwart Steve Mandanda - und leitete damit Griezmanns Führungstor ein. Kapitän Gabi steckte auf den Franzosen durch und der schob frei vor Mandanda gewohnt eiskalt ein.

Wenig später setzte sich die unerwartete Misere Olympiques sogar noch fort, als Kapitän Dimitri Payet (32.) verletzt ausgewechselt werden musste. Unter Tränen verließ Marseilles Offensivstar das Feld und wurde dabei auch von seinem Nationalmannschaftskollegen Griezmann getröstet. Möglicherweise wird die Verletzung Payet auch das WM-Ticket kosten. An diesem Donnerstag will Frankreichs Nationalcoach Didier Deschamps sein vorläufiges Aufgebot für das Turnier in Russland bekanntgeben.

Von dem doppelten Rückschlag erholten sich die Franzosen nicht mehr. Stattdessen wurden sie kurz nach dem Seitenwechsel erneut von Griezmann geschockt. Nach einer herrlichen Vorlage von Mittelfeldstratege Koke war der 27-Jährige erneut frei durch und spitzelte den Ball traumhaft über den chancenlosen Mandanda. Gefährlich wurde OM nur in der Schlussphase nochmal. Ein Kopfball von Kostas Mitroglou (80.) ging aber nur an den Innenpfosten.

Nils Bastek, dpa Autor: Nils Bastek, dpa, am 16.05.2018 um 23:14 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Stuttgart (dpa) - Die seit Jahren geführten Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Es sei nicht davon auszugehen, dass sie «in absehbarer Zeit» abgeschlossen würden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart. ...mehr

Sahra Wagenknecht kocht bei «Grill den Profi»

Köln (dpa) - Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht kommt in die Kochshow «Grill den Profi». In der Vox-Sendung seien schon Weltmeister, Olympiasieger und Gäste aus dem Hochadel am Herd zu sehen gewesen, aber noch nie eine aktive Bundespolitikerin, teilte der Sender am Mittwoch mit. ...mehr

Älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide feiert Jubiläum

Mit Musik untermalt steigen die Wasserfontänen im Örtzepark in Hermannsburg leuchtend empor. So startete die Freiwillige Feuerwehr Hermannsburg am vergangenen Wochenende in ihr 125-jähriges Jubiläum. Sie ist damit die älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide und zählt zu den ältesten Wehren im… ...mehr

Ruhrfestspiele mit Dürrenmatt-Klassiker eröffnet

Recklinghausen (dpa) - Zum Abschied von den Ruhrfestspielen hat Intendant Frank Hoffmann nochmal eine solide Inszenierung abgeliefert. ...mehr

Bernhard und Ruth Koch gestorben: Großes Engagement für Eversen

Eversen trauert um das Lehrerehepaar Ruth und Bernhard Koch, das infolge eines schweren Verkehrsunfalles am 9. April in Celle ums Leben gekommen ist. Am Mittwoch wurden die beiden beigesetzt. ...mehr

Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund

Los Angeles (dpa) - Die Erinnerungen an einen gewalttätigen Ex-Freund sind für US-Schauspielerin Amy Schumer (36) immer noch sehr präsent. ...mehr

Schüler lernen am Zukunftstag im Celler Fürstenhof das Kochen

Edel, luxuriös und schick: Ein Besuch des Althoff-Hotels Fürstenhof in Celle lässt einen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Stilvolle Möbel säumen den Weg zur Küche. Bereits morgens herrscht dort schon emsiges Treiben. Doch nicht nur Profis verrichteten gestern dort ihr Werk. Im Rahmen des… ...mehr

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
22.05.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

BVB holt Favre - «Wichtiger Teil des Neustarts»

Dortmund (dpa) - Während die Mannschaft in den USA weilte, lüftete der Verein das Geheimnis, das längst…   ...mehr

Ermittlungen in Bamf-Affäre gegen Behördenchefin Jutta Cordt

Nürnberg (dpa) - In der Affäre um Unregelmäßigkeiten beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge…   ...mehr

Harry und Meghan bei erstem offiziellen Termin

London (dpa) - Drei Tage nach ihrer Hochzeit sind Prinz Harry (33) und Meghan (36) schon ihren ersten…   ...mehr

Maas beschwört enge Bindung zu USA trotz Differenzen

Washington (dpa) - Zum Auftakt seines Antrittsbesuchs in Washington hat Bundesaußenminister Heiko Maas…   ...mehr

Aue dank Bertram-Dreierpack gegen KSC weiter Zweitligist

Aue (dpa) - Der Trainer weinte vor Glück und Erleichterung, der Matchwinner sicherte sich unverzüglich…   ...mehr

Tony Martin im Zeitfahren Zweiter - Yates behauptet Spitze

Rovereto (dpa) - Nur 14 Sekunden haben Tony Martin zum ersten Tagessieg eines deutschen Rennfahrers…   ...mehr

FIFA entlastet Russland von Doping-Verdacht

Frankfurt/Main (dpa) - Die FIFA hat WM-Gastgeber Russland von den Doping-Verdächtigungen gegen Fußballer…   ...mehr

Druck auf Italiens «Schreckgespenster»-Koalition

Rom (dpa) - Noch vor der Amtseinführung einer neuen italienischen Regierung steht die populistische…   ...mehr

Ungerechte Relegation? Kiel klagt - Wolfsburg will vergessen

Hamburg (dpa) - Die Trauer über den verpassten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga schlug beim Zweitligisten…   ...mehr

Prediger hielt Einladung zur Hochzeit für Aprilscherz

London (dpa) - US-Bischof Michael Curry hat an einen Aprilscherz geglaubt, als er eine Einladung als…   ...mehr
SPOT(T) »

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

Paradiesisch

"Schreiben Sie doch nächste Woche mal, was Ihnen in Celle auffällt, wie Sie… ...mehr

Früh nach Celle

Früh aufstehen ist toll. Vor allem um 4 Uhr. Gut, das ist natürlich ein Scherz.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG