Pauken hat ein Ende: Celler Referendare feiern Examen

Die Abschlussfeier der angehenden Gymnasiallehrer fand am 08.06.2018 im Celler Kreistagssaal statt. Foto: Oliver Knoblich

Dass das Referendariat im Spannungsfeld zwischen Lehren und Lernen nicht immer ganz einfach ist, ist wohl ein offenes Geheimnis. „Wer glaubte, er wäre strukturiert und gut vorbereitet, merkte schnell: Ein Glück ist noch Luft nach oben“, beschrieb Anna-Lena Stöckmann nicht ohne gewissen Galgenhumor die ersten Wochen am Celler Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien.

CELLE. Gemeinsam mit 20 weiteren angehenden Lehrerinnen und Lehrern freute sich Stöckmann am Freitag im Kreistagssaal über ihr frisch bestandenes Staatsexamen.

„Wir sind über uns selbst hinausgewachsen, konnten unsere Persönlichkeit stärken und endgültig darin bestätigt werden, dass der von uns gewählte Beruf der richtige ist“, ergänzte Jennifer Arndt, die zusammen mit Stöckmann die Absolventenrede hielt. Und auch diesmal hatte sich der frischgebackene Gymnasiallehrer-Nachwuchs für die Examensfeier etwas ganz Besonderes ausgedacht. „Sag's mit Musik“ lautete offenbar das Motto, denn der kurzweilige Redebeitrag rund um Schüleraktivierung, Tafelbilder und Methodenvielfalt wurde an passender Stelle immer wieder von humorvollen musikalischen Einspielern ergänzt: „Du schaffst das schon“ von Rolf Zuckowski etwa war da zu hören, ebenso wie „Nur gut wenn keiner guckt“ von Max Raabe oder „Einer wird immer meckern“ von den Wise Guys.

Lange und manchmal verzweifelte Stunden am Schreibtisch, große Anspannungen und kurze Nächte, um den unterschiedlichsten Erwartungen gerecht zu werden – nein, der dreisemestrige Vorbereitungsdienst auf das Lehramt an Gymnasien ist wahrlich kein Zuckerschlecken. „Wenn es uns gelungen ist, Sie für diesen wichtigen und wundervollen Beruf zu begeistern, dann wäre uns das eine Freude“, erklärte Studienseminarleiterin Angelika Spanholtz. „Wir hoffen, wir konnten Sie mit den notwendigen Kompetenzen ausstatten, die es Ihnen ermöglichen, die vielschichtigen und hohen Anforderungen des Schulalltags auf Dauer erfolgreich zu bewältigen.“

Ausbilderin Helga Schucht ermunterte die angehenden Pädagogen zudem, die Welt in ihre Klassenzimmer zu holen. „Nur in der Kenntnis des anderen lassen sich Standpunkte entwickeln, lässt sich dem Puls der Zeit etwas entgegensetzen. Bereiten Sie die Schülerinnen und Schüler auf die Welt vor, lassen Sie die Welt in Ihrem Klassenzimmer nicht zu einer anderen Welt als die der Schülerinnen und Schüler werden.“ (mat)

Christina Matthies Autor: Christina Matthies, am 11.06.2018 um 17:28 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

Berlin (dpa) - Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen Selbsttests auf eine HIV-Infektion voraussichtlich ab Herbst leichter erhältlich sein. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Neuer Flüchtlingsrekord: 68,5 Millionen Vertriebene weltweit

Genf (dpa) - Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen…   ...mehr

Merkel auf der Suche nach europäischer Lösung im Asylstreit

Berlin/München (dpa) - Im nach wie vor ungelösten Asylstreit mit der CSU sucht Bundeskanzlerin Angela…   ...mehr

Kapitän Neuer bei Pk - DFB-Team reist nach Sotschi

Watutinki (dpa) - Kapitän Manuel Neuer geht voran. Der 32-Jährige wird zwei Tage nach dem WM-Fehlstart…   ...mehr

Merkel spricht auf Berliner Klimaschutz-Konferenz

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht heute vor Vertretern aus mehr als 30 Ländern…   ...mehr

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

Moskau (dpa) - Deutschlands nächster WM-Gegner Schweden hat sein Auftaktspiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft…   ...mehr

Kane-Doppelpack zum Sieg: England bezwingt Tunesien 2:1

Wolgograd (dpa) - Englands Erlöser Harry Kane ballte energisch die Fäuste und klatschte seine Teamkollegen…   ...mehr

Merkel bekommt zwei Wochen Gnadenfrist im Asylstreit

Berlin/München (dpa) - In der am Streit um die Asylpolitik entbrannten Regierungskrise hat die CSU…   ...mehr

Belgien siegt nach Startproblemen gegen Panama souverän

Sotschi (dpa) - Belgiens goldene Fußball-Generation ließ sich kurz von den eigenen Fans für das zumindest…   ...mehr

Trump rechtfertigt Ausländerpolitik mit Verweis auf Berlin

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die Regierungskrise in Deutschland zur Rechtfertigung…   ...mehr

Säbelfechter Max Hartung erneut Europameister

Novi Sad (dpa) - Säbel-Ass Max Hartung ist erneut Europameister. «Das ist eine unglaubliche Titelverteidigung…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG