Celler Badeland baut Eventsauna

Badeland-Leiter Matthias Gaupp (links) und Stadtwerke-Geschäftsführer Thomas Edathy haben es sich im Sauna-Outfit schon einmal dort gemütlich gemacht, wo der Neubau enstehen soll. Foto: David Borghoff

Die Stadtwerke Celle haben große Pläne für das Badeland: Das Unternehmen will bis zu eine Million Euro in eine neue Eventsauna investieren. Zur Freibadsaison 2019 soll der Neubau in Fachwerkoptik schon Wirklichkeit werden.

CELLE. Wohltuende Lichteffekte, idyllische Entspannungsatmosphäre und als Sahnehäubchen noch ein paar Bahnen draußen im Schwimmbecken drehen, während schon die ersten Schneeflocken fallen und zwar so, wie Gott einen schuf, sprich, vollkommen nackig. So lässt sich zusammenfassen, was Saunagäste im Celler Badeland ab Mai kommenden Jahres erwartet. Die Stadtwerke Celle und das Frei- und Hallenbad an der 77er Straße planen, eine Eventsauna zu bauen. Die Arbeiten sollen Mitte September losgehen. Ob sich die Idee des ganzjährigen Betriebes des Freibades realisieren lässt, muss allerdings noch geprüft werden.

Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatten Badeland-Leiter Matthias Gaupp und Stadtwerke-Geschäftsführer Thomas Edathy angekündigt, den Saunabereich des Schwimmbades attraktiver gestalten zu wollen. Jetzt stellen sie die Pläne im Detail vor. "Wir werden auf der jetzigen Fläche der Beachlandschaft eine Panoramasauna für etwa 50 Gäste schaffen", sagt Gaupp. Die Angebote sollen Ende Juli vorliegen, rechtzeitig vor der Freibadsaison im kommenden Jahr soll der Neubau fertig sein. Die Kosten schätzt Edathy auf maximal bis zu eine Million Euro.

Mit der Erweiterung wird die bisherige Saunalandschaft weiter in den Außenbereich getragen. Die Saunafreunde sollen über eine Brücke zur neuen Attraktion geführt werden. Darunter können die Freibadgäste im Sommer entlang gehen, um zu den Liegewiesen und Schwimmbecken zu gelangen. Ein Sichtschutz soll beide Gästegruppen voneinander trennen.

"Die Eventsauna wird etwa 150 Quadratmeter groß werden und bekommt eine Heißluftsauna sowie einen Ruhebereich, Duschen, Umkleidekabinen und ein WC", erläutert der Badeland-Leiter. Das Gebäude wird in Fachwerkoptik gestaltet. "Wir möchten uns beim Erscheinungsbild an der Heidekultur orientieren, wollen regional bleiben", so Gaupp. Der Clou werde ein so genannter Marktplatz werden, wo sich die Besucher der Panoramasauna an Tischen, Stühlen und Liegen und begleitet von einem besonderen Lichtkonzept entspannen können. In dem neuen Bereich würden auch Mottoabende stattfinden. Ein zweites Ruhehaus sei für das darauffolgende Jahr in Planung.

An der Realisierung eines weiteren Wunsches von Edathy wird noch gearbeitet. Der Stadtwerke-Geschäftsführer möchte den Saunagästen etwas ganz Besonderes bieten. "Mit einem variablen Konzept möchten wir ermöglichen, dass das Außenschwimmbecken zu Nicht-Freibadzeiten genutzt werden kann. Und das während des ganzen Jahres", schwebt Edathy vor.

Im Sommer hieße dass, dass die "Nackedeis" von 20 bis 22 Uhr draußen ihre Bahnen ziehen könnten, wenn der normale Bäderbetrieb bereits geschlossen sei. "Ein ganzjähriger Betrieb würde allerdings bedeuten, dass auch die Heizung und die Wasseraufbereitung das ganze Jahr über laufen müssten. Das wird gerade noch durchkalkuliert", erklärt Edathy. Eine Entscheidung über das spezielle Schwimmangebot werde daher erst dann fallen, wenn die Zahlen vorliegen.

Gunther Meinrenken Autor: Gunther Meinrenken, am 12.06.2018 um 16:37 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

SV Nienhagen schwimmt mit der Elite

Ein neuer Deutscher Meister, der nicht zur EM nach Glasgow fährt, und eine 32 Jahre alte Bestmarke, die geknackt wird: die Deutsche Meisterschafte im Schwimmen schreibt ihre eigenen Geschichten – und mittendrin der SV Nienhagen, der Maike Höner als einzige Einzelsportlerin und zwei Damen-Staffeln… ...mehr

Donnersmarck-Film im Wettbewerb von Venedig

Venedig (dpa) - Der neue Film des deutschen Oscarpreisträgers Florian Henckel von Donnersmarck, «Werk ohne Autor», geht ins Rennen um den Goldenen Löwen beim Filmfest in Venedig. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
18.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

DFB-Präsident Grindel räumt Fehler im Umgang mit Özil ein

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat Fehler im Umgang mit Mesut Özil eingeräumt,…   ...mehr

Frankfurt blamiert sich in Ulm - VfB scheitert in Rostock

Berlin (dpa) - Cupverteidiger Eintracht Frankfurt und der VfB Stuttgart haben sich in der Auftaktrunde…   ...mehr

Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan gestorben

Genf (dpa) - Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan ist am Samstag im Alter von 80 Jahren nach…   ...mehr

Merkel betont deutsch-russische Verantwortung in Krisen

Meseberg (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat die gemeinsame Verantwortung Deutschlands und Russlands…   ...mehr

Nahles gegen Leistungskürzungen für junge Hartz-IV-Bezieher

Berlin (dpa) - SPD-Chefin Andrea Nahles spricht sich für weitere Korrekturen an den Arbeitsmarktreformen…   ...mehr

Juve besiegt Chievo zum Liga-Auftakt - Ronaldo torlos

Verona (dpa) - Trotz eines torlosen Ronaldo-Debüts hat der italienische Fußball-Meister Juventus Turin…   ...mehr

Thole/Wickler Vierte - Wespe «schuld» an verpasstem Finale

Hamburg (dpa) - Nach der ersten Enttäuschung über das knapp verpasste Finale fand Julius Thole schnell…   ...mehr

Özil verliert mit Arsenal 2:3 im London-Derby bei Chelsea

London (dpa) - Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat mit dem FC Arsenal die…   ...mehr

PSG holt nach durchwachsener Leistung zweiten Liga-Sieg

Guingamp (dpa) - Trainer Thomas Tuchel hat bei seinem zweiten Punktspiel in der französischen Fußball-Liga…   ...mehr

Mühlberger gewinnt sechste Etappe der BinckBank-Tour

Sittard (dpa) - Der österreichische Radprofi Gregor Mühlberger vom deutschen Team Bora-hansgrohe hat…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG