Abenteuer Niedersachsenliga geht für Westercelle weiter

13 der insgesamt 46 Treffer gehen auf das Torkonto von Westercelles Faisal Soma (am Ball).Mit dieser Torbilanz haben die Schwarz-Gelben die viertschwächste Offensive der Niedersachsenliga. Foto: David Borghoff

Nach einer holprigen Hinrunde, vielen vergebenen Torchancen, knappen Spielen und vier entscheidenden Siegen in Serie konnte man sich beim VfL Westercelle sicher sein, dass es an der Wilhelm-Hasselmann-Straße auch in der kommenden Saison Fußball in der A-Junioren Niedersachsenliga zu bestaunen gibt. Dabei war diese Entscheidung durch den Auswärtssieg gegen den TuS BW Lohne gar kein Einzelfall, sondern das Ergebnis jahrelanger Entwicklung.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

WESTERCELLE. Vor vier Jahren nahm der Vorstand der Fußball-Sparte um den damaligen Spartenleiter Matthias Paschke das Risiko auf, den nächsten Schritt im Jugendfußball gehen zu wollen. Die Vision sah Niedersachsenliga-Fußball und eine hohe Zahl an Jugendspielern in der ersten Herren-Mannschaft vor. U19-Trainer Ulrich Busse, der damals als Trainer installiert wurde, zieht eine positive Bilanz: „In erster Linie ist uns dies sehr gut gelungen. Der Ausbildungsauftrag ist erfüllt worden und dreizehn Zusagen von Jugendspielern für die Erste Herren sprechen eine deutliche Sprache.“ Einen großen Anteil daran rechnet der A-Lizenz-Trainer dabei Paschke zu: „Es ist ein großer Verdienst von Matthias Paschke, der diesen Schritt gewagt hat.“

Nach vier Jahren unter Busses Leitung schließen die Spieler des Jahrgangs 1999 ihre Zeit in der Jugend mit einem achten Platz in der Niedersachsenliga ab. „Es wäre mehr drin gewesen, wenn wir uns früher an die Liga gewöhnt und die Nachlässigkeit im Torabschluss abgestellt hätten“, sieht Busse noch Luft nach oben. Mit 46 Treffern stellt Schwarz-Gelb die viertschwächste Offensive der Liga, woran auch Stürmer Faisal Soma trotz seiner 13 Saisontreffern nicht viel ändern konnte. Die Defensive rangiert auf Platz sechs. „Wir hatten stets eine gute Defensivarbeit, bis auf die letzten drei Spiele“, so Trainer Busse. Hier kassierte der VfL insgesamt neun Tore – und blieb punktlos.

Das Saisonziel, einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen, wurde neben den langfristigen Zielen mit 34 Punkten aus 26 Spielen dennoch erfüllt. „Ich habe selten so eine charakterlich und menschlich gute Truppe gehabt“, schwärmt Busse nach vier Jahren Trainingsarbeit, die es in sich hatte: Durchschnittlich 150 Trainingseinheiten riss der Kern der Mannschaft pro Jahr ab. An der richtigen Mentalität und Leidenschaft habe es seinem Team nicht gefehlt, um dieses Trainingspensum zu bewältigen, ist sich Busse sicher. „Da sieht man, was die Jungs neben der Schule und beruflichen Ausbildung noch investiert haben, um sich sportlich weiterzuentwickeln“, erklärt der Trainer stolz.

Dabei konnte Busse auf die Unterstützung von Torwarttrainer Horst Putfarcken und Co-Trainer Tarek Gibbah zählen. „Ich war froh, ein Teil des Teams zu sein und ich wünsche dem Verein und speziell meinen Spielern alles Gute für die Zukunft“, erklärt Gibbah, der als Jugendtrainer zu Hannover 96 wechselt. Während Putfarcken zur FG Wohlde zurückkehrt, übernimmt Busse erneut eine Traineraufgabe beim VfL – seine Schützlinge behält er dennoch im Auge: „Ich freue mich darauf, die Entwicklung der Jungs weiterhin zu verfolgen.“

Noah Heinemann Autor: Noah Heinemann, am 12.06.2018 um 17:45 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

SV Nienhagen schwimmt mit der Elite

Ein neuer Deutscher Meister, der nicht zur EM nach Glasgow fährt, und eine 32 Jahre alte Bestmarke, die geknackt wird: die Deutsche Meisterschafte im Schwimmen schreibt ihre eigenen Geschichten – und mittendrin der SV Nienhagen, der Maike Höner als einzige Einzelsportlerin und zwei Damen-Staffeln… ...mehr

Donnersmarck-Film im Wettbewerb von Venedig

Venedig (dpa) - Der neue Film des deutschen Oscarpreisträgers Florian Henckel von Donnersmarck, «Werk ohne Autor», geht ins Rennen um den Goldenen Löwen beim Filmfest in Venedig. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
18.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

DFB-Präsident Grindel räumt Fehler im Umgang mit Özil ein

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat Fehler im Umgang mit Mesut Özil eingeräumt,…   ...mehr

Frankfurt blamiert sich in Ulm - VfB scheitert in Rostock

Berlin (dpa) - Cupverteidiger Eintracht Frankfurt und der VfB Stuttgart haben sich in der Auftaktrunde…   ...mehr

Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan gestorben

Genf (dpa) - Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan ist am Samstag im Alter von 80 Jahren nach…   ...mehr

Merkel betont deutsch-russische Verantwortung in Krisen

Meseberg (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat die gemeinsame Verantwortung Deutschlands und Russlands…   ...mehr

Juve besiegt Chievo zum Liga-Auftakt - Ronaldo torlos

Verona (dpa) - Trotz eines torlosen Ronaldo-Debüts hat der italienische Fußball-Meister Juventus Turin…   ...mehr

Thole/Wickler Vierte - Wespe «schuld» an verpasstem Finale

Hamburg (dpa) - Nach der ersten Enttäuschung über das knapp verpasste Finale fand Julius Thole schnell…   ...mehr

Özil verliert mit Arsenal 2:3 im London-Derby bei Chelsea

London (dpa) - Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat mit dem FC Arsenal die…   ...mehr

PSG holt nach durchwachsener Leistung zweiten Liga-Sieg

Guingamp (dpa) - Trainer Thomas Tuchel hat bei seinem zweiten Punktspiel in der französischen Fußball-Liga…   ...mehr

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Berlin (dpa) - Mehrere Tausend Menschen haben in Berlin gegen einen Aufmarsch von Neonazis anlässlich…   ...mehr

Mühlberger gewinnt sechste Etappe der BinckBank-Tour

Sittard (dpa) - Der österreichische Radprofi Gregor Mühlberger vom deutschen Team Bora-hansgrohe hat…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG