Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional 150 Jahre gemeinsam aktiv beim TuS Bergen
Sport Fußball regional 150 Jahre gemeinsam aktiv beim TuS Bergen
17:07 21.03.2017
Bergen Stadt

Ehrenmitglied Helmut Franzen hielt die Festrede und skizzierte die Entwicklung der “Deutschen Turnerschaft von 1867, Sektion Bergen“ zum “Turn- und Sportverein Bergen von 1867 e.V.“ in seiner jetzigen Form. Heute zählt der TuS Bergen 1774 Mitglieder, die sich auf 14 Abteilungen mit 80 Gruppen und Mannschaften verteilen. Das sind viele kleine Zahnräder, die ineinandergreifen und das große Ganze mit Leben füllen.

Doch “wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“, bemerkte Bürgermeister Rainer Prokop. Deshalb liegt eine der größten Aufgaben des Vereins darin, bereits die Jüngsten für sportliche Aktivitäten zu begeistern. Hierbei geht man auch mal unkonventionelle, aber erfolgreiche Wege. Sei es, dass beim Sparkassenlauf nicht nur die Erstplatzierten, sondern alle Teilnehmer bis zum zehnten Lebensjahr eine Urkunde erhalten, die sie voller Stolz nach Hause tragen. Es war auch von jenen “Goldstücken“ die Rede, die mit überdurchschnittlichem Einsatz für den Verein aktiv sind. Einer ist Walter Kühn, langjähriger Fußball-Jugendtrainer und “Mädchen für alles“. Er wurde von Jens-Holger Linnewedel, Vorsitzender des NFV-Kreises Celle, geehrt – ein Netz Bälle für die Fußballer gab’s noch dazu.

Gunda Thielecke, Vorsitzende des Turnkreises Celle, und Christoph Hannig vom Niedersächsischen Turnerbund überreichten Helmut Franzen und Horst Liedke die Ludwig-Jahn-Plakette. Thorsten Schulte, Vizepräsident des Landessportbundes Hannover, übergab die Günther-Volker-Plakette zum 150. Geburtstag. Und Peter Gommans, Präsident der Stichting Jumelage aus Bergens Partnerstadt Hendrik-Ido-Ambacht, hatte anlässlich des Jubiläums einen gläsernen Pokal mitgebracht. Der 13-jährigen Marie Dehning wurde für ihre Leistungen im Mehrkampf die bronzene Ehrennadel verliehen.

Auch zwischen den Reden und Ehrungen wurden die Gäste unterhalten. Musikalisch von der Band “Betriebsstörung“ und sportlich von den jungen Damen der Turnabteilung “Akrobatik weiblich“. Tobias Nagler stellte in einem Filmvortrag die einzelnen Sparten des Vereins vor und die Leistungsturner zeigten in einer rasanten Showeinlage, was sie so draufhaben.

Von Kirsten Glatzer