Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional 23 neue Celler Schiedsrichter: Sie pfeifen auf Gewalt
Sport Fußball regional 23 neue Celler Schiedsrichter: Sie pfeifen auf Gewalt
16:09 15.03.2017
Von Christoph Zimmer
Bezirksprüfer Martin Zornow, KreisschiedsrichterobmannMichael Frede und LehrwartEnno Thiele (vorne, von rechts) gratulieren einigen der neuenCeller Schiedsrichter. Quelle: Lars-Oliver Piontek
Celle Stadt

„Vor dem Hintergrund dieser Geschehnisse ist das ein tolles Ergebnis“, sagte Kreisschiedsrichterobmann Michael Frede. „Ich bin positiv überrascht von der hohen Anzahl neuer Schiedsrichter“, sagte er auch mit Blick auf andere Kreise, wo entsprechende Ausbildungslehrgänge wegen fehlender Teilnehmer ganz abgesagt worden sind.

Insgesamt hatten sich 30 Fußballer aus Celle zu dem Lehrgang angemeldet. 23 von ihnen, darunter zwei Frauen, bestanden die Abschlussprüfung. Die neuen Unparteiischen im Alter von 14 bis 47 Jahren, wobei laut Frede mehr als neunzig Prozent jünger als 18 sind, werden ab sofort für Spiele im Jugend- und Erwachsenenbereich eingesetzt.

Nach der Ehrung durch Prüfer Martin Zornow aus Uelzen in seiner Funktion als Lüneburger Bezirksschiedsrichterlehrwart erhielten die neuen Unparteiischen die sogenannten Startersets für ihren ersten Einsatz auf dem Spielfeld.