Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional 50 Teams und 500 Urkunden
Sport Fußball regional 50 Teams und 500 Urkunden
16:03 10.08.2010
Auch die Handball-Mini`s kämpfen schon wie die "Großen" um jedes Tor Quelle: nicht zugewiesen
Lachendorf

Wo sonst die Fußballer das Runde ins Eckige transportieren wollen, im Lachte-Stadion in Lachendorf nämlich, da war am Wochenende Handball total angesagt. Hier fand eines der größten Rasen-Handball-Turniere des Landkreises statt. Initiatoren waren die Handball-Spielgemeinschaft (HSG) Lachte/Lutter und der TuS Hohne-Spechtshorn, die zusammen mit Kreis-Jugendamtsleiter Andreas Reimchen über 50 Mannschaften aus Celle und benachbarten Landkreisen einluden.

„Andreas Reimchen fragte bei uns an, ob wir nicht anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Landkreis Celle nicht gemeinsam etwas veranstalten wollen und da wir schon länger einmal ein Rasenturnier machen wollten, haben wir uns gleich mit dem TuS Hohne-Spechtshorn zusammengetan, die schon Erfahrungen mit derlei Veranstaltungen hatten.“, so Inge Wiening-Eschemann, Trainerin der Lachendorfer Mini-Handballer.

Das dies eine gute Idee war, zeigte sich am Wochenende. Die Organisatoren hatten sich viel Mühe gegeben, ein reibungsloses Turnier auf die Beine zu stellen. So konnten sich dann die Teams aus den Landkreisen Celle, Gifhorn, Soltau-Fallingbostel und dem Hamburger-Umland in allen Klassen die Besten suchen, wobei der Spaß am gemeinsamen Spiel im Vordergrund stand. Es wurde in allen Klassen, von den Minis über die Jugend bis zu den Damen- und Herren-Mannschaften gespielt und über 500 Urkunden an die Teilnehmer verteilt.

Der Rasen des Lachte-Stadions wurde ein sechs Handballfelder aufgeteilt und Tore aus den Hallen herangeschafft.

Für die Kleinsten und die „nicht-spielenden“ Geschwister-Kinder hatte Jugendpflegerin Claudia Röker mit Ihrer Button Maschine für Unterhaltung gesorgt, ebenso wie die Jugendfeuerwehr aus Lachendorf, die mit einem Löschfahrzeug für Wasserspiele angerückt war. Am Sonntag konnten die Mini´s- und Jugendmannschaften neben Ihren Spielen dann noch an einem Luftballon-Wettbewerb teilnehmen, bei dem mehrere hundert Luftballons auf die Reise geschickt wurden. Dem Gewinner des am weitesten gereisten Ballons winkt als erster Preis dann ein Besuch beim Musical „Tarzan“ in Hamburg. „Wir sind sehr glücklich und zufrieden mit der Veranstaltung“, zog Mitorganisator Oliver Colditz ein Resümee. Bilder und Ergebnisse im Internet unter

www.hsg.lachte-lutter.de

Von Timo Kastern