Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Aktionstage der Celler Tennisvereine
Sport Fußball regional Aktionstage der Celler Tennisvereine
13:14 26.04.2018
Celle Stadt

TC Wathlingen: Tennis für alle Generationen bietet der TC Wathlingen bei seinem Familientag auf der Anlage an der Kantallee am morgigen Samstag von 14 bis 17 Uhr. Unter der Anleitung von qualifizierten Übungsleitern kann jeder einmal sein Glück mit dem Tennisschläger versuchen. „Unser Tag der offenen Tür ist vor allem auch für Familien geeignet, zumal Tennis ja auch generationsübergreifend in jedem Alter gespielt werden kann“, sagt der Vorsitzende Andreas Ziegner. Insbesondere für Familien mit Kindern gibt es spezielle Eröffnungsangebote, die unter anderem auch kostenlose Trainingsstunden beinhalten.

MTV Eintracht Celle: Am Dienstag, 1. Mai, ab 11 Uhr findet auf der Tennisanlage des MTV Eintracht Celle (Nienburger Straße, hinter dem Fußballplatz) ein Tag der offenen Tür statt. „Tennisinteressierte, ob jung oder alt, sind herzlich eingeladen diesen Sport einmal auszuprobieren“, sagt Pressewartin Nicole Krumwiede. Angeleitet werden die Gäste von den Trainern des Vereins. „Unter fachkundiger Leitung finden Sie schnell den Spaß an diesem tollen Sport“, ist Krumwiede überzeugt. (cz)

Von cz

Während der TuS Eschede mit einem Sieg im Derby gegen den SC Wietzenbruch die Hoffnungen auf den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga am Leben erhalten möchte, sind die Planungen für die neue Saison schon fast abgeschlossen. Mit einem Sieg im Heimspiel gegen den SV Bendestorf möchte der TuS Celle FC die Abstiegsränge wieder verlassen.

Christoph Zimmer 26.04.2018

Aufatmen ja – Durchatmen nein. Nach dem überraschenden Punktgewinn beim 0:0 am Mittwochabend gegen Aufstiegsaspirant 1. FC Wunstorf herrschte bei Fußball-Oberligist MTV Eintracht Celle Freude und Erleichterung, doch Zeit zum Verschnaufen bleibt nicht. Der Fokus liegt bereits schon wieder auf den nächsten Spielen. Am Sonntag um 17.30 Uhr steht die Auswärtspartie beim Ballspielverein Cloppenburg an, keine 48 Stunden später ist am Maifeiertag mit dem TuS Bersenbrück erneut ein Spitzenteam zu Gast an der Nienburger Straße. „Das ist schon ein hammerhartes Programm. Aber das betrifft ja alle Mannschaften“, meint Trainer Hilger Wirtz vor den Spielen acht und neun binnen vier Wochen.

Oliver Schreiber 26.04.2018

Ein fast schon sicher geglaubter Sieg ist dem Fußball-Landesligisten VfL Westercelle am Mittwoch Abend noch gnadenlos aus den Händen gerissen worden. Das immens wichtige Abstiegsduell verlor der Aufsteiger beim SV Teutonia Uelzen mit 2:4 – nach einer knappen Stunde hatte Westercelle noch 2:0 geführt. Doch dann brachte ein „Jahrhunderttor“, wie es VfL-Trainer Heiko Vollmer nannte, die Gäste vor 150 Zuschauern völlig aus dem Konzept. Zwar bleibt Westercelle vorerst auf einem Nichtabstiegsplatz, steht aber vor dem nächsten Auftritt im Kampf um den Klassenerhalt am Sonntag gegen Meckelfeld noch mehr unter Druck.

Heiko Hartung 25.04.2018