Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Argentinien ist Weltmeister - zumindest in Langlingen
Sport Fußball regional Argentinien ist Weltmeister - zumindest in Langlingen
21:53 18.07.2018
Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Langlingen

Spannend ging es vor 400 Zuschauern in den Gruppen- und Zwischenrundenspielen zu. Im U8-Endspiel zwischen Argentinien (FG Wohlde) und Australien (ASV Faßberg) kam es zum Siebenmeterschießen. Dieses gewann Argentinien knapp mit 5:4 und nahm den WM-Pokal in Empfang. Bei der U9 setzte sich Japan (SV Nienhagen) mit 2:1 gegen Russland (JSG Flotwedel) durch. „In zwei Jahren zur EM 2020 wird es wieder eine solche Veranstaltung geben“, kündigt Mitorganisator Jens-Holger Linnewedel an.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt

Am 19. Juli würde Ivan Ose seinen 13. Geburtstag feiern. Doch vor zwei Jahren wurde der Junge plötzlich durch einen Verkehrsunfall aus dem Leben gerissen. Der damals Elfjährige war mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Schule von einem Traktor erfasst worden. Noch an der Unfallstelle in Altenhagen erlag er seinen Verletzungen.

18.07.2018

Die WM ist vorbei, doch Fußballfans müssen jetzt nicht verzweifeln, denn in Celle wartet schon das nächste Turnier. Denn die Sportanlage des SSV Groß Hehlen wird am Sonntag, 22. Juli, zum Austragungsort des ersten Wein-Basis-Cups.

18.07.2018

Hilger Wirtz konnte es selbst kaum glauben. „Es kommt nicht oft vor, dass er in einem Fußballspiel so weit vorne auftaucht“, sagte der Trainer des MTV Eintracht Celle mit einem Lächeln und meinte Björn Lohmann. Beim starken 4:1 (0:0) am Dienstagabend zum Auftakt des Portapokals gegen den HSC Hannover tauchte der defensive Mittelfeldspieler des Landesligisten vor rund 200 Zuschauern gleich dreimal gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf – und erzielte einen Hattrick innerhalb einer Viertelstunde gegen den Oberligaaufsteiger. „Dass er sich so ins Spiel nach vorne einbringt und dann noch die Entscheidung sucht, ist ein Zeichen von großer Willenskraft“, befand Wirtz nach dem ersten Härtetest in der Vorbereitung auf die neue Saison mit einem Überraschungstorschützen.

Christoph Zimmer 18.07.2018