Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Auftakt der Celler Beachsoccer Open: Sand im Getriebe bei Vorwerk und MTV Eintracht
Sport Fußball regional Auftakt der Celler Beachsoccer Open: Sand im Getriebe bei Vorwerk und MTV Eintracht
21:51 01.06.2018
Von Heiko Hartung
Quelle: Oliver Knoblich
Celle Stadt

„Man hat gemerkt, dass die normalerweise auf Rasen spielen“, hatte „Panther“ Silvan Conrad fast Mitleid mit den Vorwerkern. Dabei hat Beachsoccer mit Fußball etwa so viel gemeinsam wie Billard mit Kegeln. Immerhin: Der Ball ist rund. Der Kapitän des Teams aus Winterthur und seine Mitstreiter kicken ausschließlich auf Sand – sogar im Winter in der Halle. Auch wenn die Schweizer reine Amateure sind, spielen sie seit Jahren in der höchsten Liga der Eidgenossen – und fühlen sich in Celle pudelwohl. „Tolles Turnier, tolle Organisation. Wir wurden sogar vom Flughafen abgeholt“, so der 28-jährige Conrad.

Pünktlich zum Anpfiff um kurz vor fünf war am Freitag die Sonne heraus gekommen. Als die erste Partie lief, atmete Turnierchef Daniel Herzog erstmal tief durch: „Jetzt fällt die Anspannung von mir ab. Wir haben die letzten drei Tage rund um die Uhr geackert, damit alles rechtzeitig fertig wird.“ Leider waren die Zuschauertribünen an den drei Seiten des Spielfelds auf der Allerinsel zum Auftakt nur sehr spärlich besetzt. An der Seite zum Hafen, von wo Besucher kostenlos Zaungast spielen dürfen, war der Zulauf etwas besser. „Schade, dass nur so wenig Leute da sind“, sagte Kais Manai. Der Fußballer vom SC Wietzenbruch hatte sich ein Ticket besorgt – und es nicht bereut. „Es macht richtig Bock, den Jungs im Sand zuzuschauen.“ Organisator Herzog hofft auf mehr Zuspruch bei den Gruppenspielen und Viertelfinals heute (ab 8 Uhr) sowie am Finaltag (Sonntag ab 9 Uhr).

Im Spitzenspiel der 1. Fußball-Kreisklasse trennten sich die TS Wienhausen und der VfL Wathlingen gestern Abend mit einem torlosen Remis. Beide Mannschaften standen schon vor dem Spiel als Aufsteiger in die Kreisliga fest, agierten aber trotzdem sehr ansehnlich.

01.06.2018

Mit Spaß und Einsatz waren junge Fußballer beim 5. Westerceller Kita-Cup dabei. Sieben Kita-Tagestätten hatten Mannschaften zur kleinen WM geschickt. Am Ende setzte sich Spanien, das von der Kita Kapellenberg vertreten wurde im Finale mit 3:1 gegen die Kita Groß Hehlen durch, die für Argentinien angetreten war,

01.06.2018

Die Celler Jugendfußballer aus den Landesligen können bereits die Beine im Freibad hochlegen und den Sommer genießen. Die A- und B-Junioren des VfL Westercelle in der Niedersachsenliga müssen jedoch am kommenden Samstag wieder ran: Die U19 spielt um 16 Uhr beim VfV Borussia 06 Hildesheim – die U17 hat mit den Abstiegsplätzen im Rücken den VfL Osnabrück II um 14 Uhr zu Gast.

31.05.2018