Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Bernd Knopp neuer Trainer der TS Wienhausen
Sport Fußball regional Bernd Knopp neuer Trainer der TS Wienhausen
16:04 30.12.2013
Von Heiko Hartung
Daumen hoch: Bernd Knopp übernimmt den Trainerposten bei der TS Wienhausen. Quelle: Peter Müller (Archiv)
Wienhausen

Am Freitag wird der Coach der Elf aus dem Klosterort sein Konzept vorstellen. Beim Hallenturnier in Nienhagen zwei Tage später steht der „Panther“, wie der ehemalige Torwart genannt wird, allerdings noch nicht an der Seitenlinie. Knopps Engagement wurde „per Handschlag“ zunächst bis zum 30. Juni 2015 vereinbart.

Eingebunden in die Entscheidung sei neben dem 1. Vorsitzenden Thomas Simon und Spartenleiter Ralf Padberg auch der Spielerrat gewesen. „Die Mannschaft wollte keine interne Lösung. Jetzt haben wir einen Trainer von außen, der neue Impulse einbringt“, so Luft. Mit acht Punkten Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz ist Wienhausen der Sprung in die 1. Kreisklasse kaum noch zu nehmen. Doch im Flotwedel denkt man schon weiter. „Wir wollen in drei Jahren an der Tür zur Kreisliga anklopfen“, so Luft.

„Für mich ist es nach der Enttäuschung in Eschede eine neue Herausforderung“, sagt Knopp. Beim TuS war Knopp im August nach einem erfolgreichen Start in die Kreisliga am dritten Spieltag aus privaten Gründen überraschend entlassen worden. „Das war unterste Schublade“, blickt Knopp auf die Umstände seines Rauswurfs zurück. Inzwischen habe man sich in puncto Aufwandsentschädigung gerichtlich geeinigt, „damit ist die Sache für mich abgeschlossen“, so Knopp. Für seinen neuen Klub gab es keine Vorbehalte aufgrund des schmutzigen Abgangs in Eschede. „Das ist Privatsache, für uns zählt seine fußballerische Qualität als Trainer“, so Luft.

Knopp tritt die Nachfolge von Oliver Purcha an. Die Wege des 41-Jährigen und der TSW hatten sich Anfang Dezember getrennt. Purcha war bis dahin gleichzeitig Trainer des TuS Celle FC II in der 3. Kreisklasse. „Wir haben da einen gewissen Interessenkonflikt gesehen“, hatte Abteilungsleiter Ralf Padberg seinerzeit erklärt. Purcha entschied sich letztlich für die Celler Elf. „Mit Knopp haben wir jetzt einen erfahrenen Mann, der sich voll und ganz auf die TS Wienhausen konzentriert“, freut sich Luft.