Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Bröckel nimmt Niederlage "gelassen"
Sport Fußball regional Bröckel nimmt Niederlage "gelassen"
21:07 29.05.2011
Winsen

Beim Duell zwischen David und Goliath in der Fußball-Bezirksliga behielt Goliath am Ende die Oberhand. Mit 3:0 (1:0) schlug der Aufsteiger TSV Winsen (Luhe) gestern Absteiger TuS Bröckel. TuS-Trainer Bernd Schäfer war dennoch mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden: „Wir haben dagegen gehalten und das beste aus der Situation gemacht“, sagte er angesichts der vielen Ausfälle in seinem Team. Sogar Ersatztorwart Simon Ahammer kam als Feldspieler zum Einsatz.

Lasse Berkhan, der zum Spiel beim Spitzenreiter mit Rückenschmerzen gereist war, nahm genauso auf der Ersatzbank Platz wie Torjäger Toni Zwarg, der mit Knieproblemen zu kämpfen hatte. Für Berkhan stand Andre Missfeldt in der Startformation. Winsen legte gleich druckvoll los und ging bereits in der siebten Minute in Führung. Die erste größere Chance für Bröckel hatte Patrick Bind in der 43. Minute. „Zur Halbzeit stand es 1:0, das war ein gutes Ergebnis“, so der Trainer.

Durch einen laut Schäfer berechtigten Foulelfmeter und einen Treffer kurz Vor Schluss erhöhten die Winser das Ergebnis noch auf 3:0. „Das war akzeptabel, die Einstellung hat gestimmt, mit der Niederlage kann man gelassen umgehen“, meinte Bernd Schäfer dazu.

Von Christian Uthoff