Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Budenzauber im Sportpark Hambühren
Sport Fußball regional Budenzauber im Sportpark Hambühren
17:04 15.01.2014
Von Heiko Hartung
Im vergangenen Jahr lieferte sich ESV Fortuna Celle (weiß) ein heißes Duell mit der U18 von Eintracht Braunschweig auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark Hambühren. Quelle: Peter Müller (Archiv)
Hambühren

HAMBÜHREN. Um 15 Uhr beginnt das Turnier der 1. Herren. „Ganz klarer Topfavorit wird die Oberligamannschaft des TuS Celle FC sein, die zum ersten Mal bei den Celler Soccer Open antreten“, ist sich Turnierleiter Stefan Seega sicher. Aber auch die beiden Viert- beziehungsweise Fünftplatzierten der Bezirksliga Lüneburg, SSV Südwinsen und VfL Westercelle, werden mit Sicherheit um den Titel mitspielen. Die Mannschaften SV Hambühren, SV Meissendorf, TuS Bergen, ESV Fortuna Celle, TuS Eicklingen und der hannoversche Kreisligist TuS Kleefeld werden sich den höherrangigen Startern aber sicher nicht nicht kampflos ergeben.

Bereits ab 10 Uhr spielen zwölf 2. Herren-Teams um den Wanderpokal. Vorjahressieger VfL Westercelle und -finalist SV Nienhagen zählen wieder zu den Topfavoriten. Sie treten gegen SSV Südwinsen, SV Garßen, ESV Fortuna Celle, SV Hambühren, SSV Scheuen, MTV Eintracht Celle und die Oberligareserve des TuS Celle FC an. TSV Wietzendorf aus dem Heidekreis, sowie TV Jahn Leveste und SV Frielingen aus dem Raum Hannover runden das Teilnehmerfeld ab. Hier wird es ein Wiedersehen mit den beiden ehemaligen Regionalligaspielern des TuS Celle FC, Christian Gilica und Ex-Kapitän Jürgen Siegel, geben, die in Leveste beziehungsweise Frielingen als Trainer aktiv sind. Der Eintritt ist kostenlos.