Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Budenzauber in Nienhagen
Sport Fußball regional Budenzauber in Nienhagen
17:37 02.01.2014
Fußballerische Kabinettstückchen und viele Tore - werden die Spieler aus 23 Mannschaften - beim „Budenzauber“ in Nienhagen präsentieren. Quelle: Alex Sorokin
Nienhagen

Das neue Jahr beginnt in Nienhagen traditionsreich. Bereits zum 27. Mal startet das Fußballjahr mit dem „Franz & Winter-Cup“. Das Turnier bietet für zahlreiche regionale Fußballmannschaften auf Kreis- und Bezirksebene die Möglichkeit, ihr Können am Ball in der fußballfreien Zeit unter Beweis zu stellen. Am Sonnabend und Sonntag werden 23 Mannschaften jeweils ab 11 Uhr versuchen, dem Gastgeber, Pokalverteidiger und Titelaspirant SV Nienhagen den Schneid abzukaufen. Das Team von Trainer Claus Netemeyer holte den Cup bereits in den vergangenen beiden Jahren und hätte sicherlich nichts dagegen, ihn ein weiteres Mal zu verteidigen.

Dennoch wird es für die Nienhäger in der „Hammergruppe“ D kein Spaziergang. Mit Ramlingen-Ehlershausen II wartet ein Bezirksligist auf den Titelverteidiger. Und auch Kreisligist ESV Fortuna Celle, der in der Kreisliga-Hinrunde für Furore gesorgt hat, wird kein leichter Gegner sein. Ebenfalls in der Gruppe D ist die zweite Garde des TuS Celle FC am Start, die von einigen Oberligaspielern unterstützt wird. Außerdem ist die FG Wohlde mit von der Partie. Neben der Gruppe D wird auch die Gruppe C mit Kreisliga-Spitzenreiter SV Dicle, dem TuS Eicklingen, TuS Eversen-Sülze, SV Hambühren, SV Nienhagen III und TS Wienhausen am Sonntag ab 11 Uhr an den Start gehen. Die Dicler schieden im vergangenen Jahr bereits in der Vorrunde aus und wollen dieses Jahr allerdings in die Endrunde einziehen. „Uns geht es hier vordergründig um das Fußballspielen. Bei so einem Hallenturnier können sich die technisch versierten Spieler austoben“, weiß SVD-Trainer Ulrich Busse. Im Endeffekt sieht er das Turnier aber nur als eine sinnvolle Ergänzung zur Vorbereitung auf die Rückrunde sowie als Überbrückung bis zum Trainingsstart Ende Januar.

Ebenfalls um 11 Uhr allerdings bereits am Sonnabend spielen die Gruppen A und B die Endrundenteilnehmer aus. In Gruppe A treffen FC Firat Bergen, SC Vorwerk, SV Nienhagen II, SSV Scheuen, TuS Hermannsburg und Dynamo Celle aufeinander. Klarer Favorit in dieser Gruppe ist der FC Firat Bergen, welcher auch in der Kreisliga als Aufstiegskandidat gehandelt wird. Eine Rolle, die Firat-Trainer Carut nicht ablehnt: „Ich denke schon, dass wir das Turnier gewinnen können. Aber wir wollen ganz locker an die Sache ran gehen. Die Vorrunde überstehen und dann schauen, was wir in der Endrunde bewegen können“, so Carut. Letztendlich steht für ihn die Feldsaison klar im Vordergrund und er hofft, dass seine Riege verletzungsfrei bleibt.

Die Gruppe B bilden Bezirksligist MTV Eintracht Celle, MTV Ahnsbeck, SV Altencelle, TuS Höfer, VfL Altenhagen sowie SSV Südwinsen II. Die ersten drei Mannschaften der Gruppen werden dann am 11. Januar ab 12 Uhr den Sieger des „Franz & Winter-Cups 2014 ausspielen.

Wer das Fußball-Spektakel in Nienhagen miterleben möchte, kann sich für drei Euro eine Eintrittskarte kaufen. Rentner zahlen einen ermäßigten Preis von zwei Euro, Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Von Felix Müller