Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Celler Fußballkreis tritt Negativtrend entgegen
Sport Fußball regional Celler Fußballkreis tritt Negativtrend entgegen
17:59 10.07.2014
Von Christopher Menge
Winsen (Aller)

Über 80 Vereinsvertreter waren zu der Sitzung gekommen – bei 47 Vereinen im NFV-Kreis Celle eine äußerst hohe Beteiligung. Neu begrüßt bei der Fachtagung wurde der zweimalige Freizeitliga-Meister Celle United. Dieses neu gemeldete Team trägt dazu bei, dass der Celler Fußballkreis dem Trend anderer Kreise entgegen tritt. Die Meldungen für die neue Spielzeit gingen von 125 Herrenteams auf 127 nach oben. Bei den Herrenmannschaften wurden 78 Teams gemeldet und damit eine Mannschaft mehr als in der Vorsaison. Im Altseniorenbereich (Ü32/Ü40/Ü50) spielen jetzt 49 Teams (im Vorjahr 48).

In Sachen Fairness ist bei den Celler Vereinen noch reichlich Luft nach oben, auch wenn die Statistik zumindest etwas positiver ist als in der Vorsaison. In der abgelaufenen Spielserie sprachen die Schiedsrichter insgesamt 3947 Verwarnungen (im Vorjahr 4299), 239 (293) Gelb-Rote Karten und 145 (150) Platzverweise aus. Dazu kommen 55 (66) Meldungen. Aber es gab auch Lichtblicke. „Ab dem Spielalter von 32 Jahren aufwärts beginnt die absolute Fairness", sagte der Spielausschussvorsitzende Achim Prüße. Er lobte auch Schlusslicht TuS Unterlüß für sein Durchhaltevermögen in der Kreisliga. Die Unterlüßer absolvierten ihr komplettes Pflichtspielprogramm trotz 27 Pleiten und nur einem Unentschieden sowie 225 Gegentoren.

Zwei weitere Veränderungen gibt es in der neuen Saison: Der SV Eintracht Bleckmar aus der 1.Kreisklasse spielt ab sofort auf der Belsener Sportanlage, die mit elektronischer Anzeigetafel ausgestattet ist. In der 2. Kreisklasse wird nach der Winterpause der Spielbericht-online eingeführt. Die Spielpläne der Kreisliga, 1., 2., 3. und 4.Kreisklasse sind seit gestern unter www.fussball.de abrufbar.