Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Celler behalten Oberwasser
Sport Fußball regional Celler behalten Oberwasser
17:10 15.06.2011
Von Christopher Menge
So sehen Sieger aus. Die Überreichung des Pokals wurde von den Teams ausgiebig gefeiert. Quelle: Christopher Menge
Garßen

Die Celler Vertreter behielten beim Jugendfußball-Pfingstturnier in Garßen die Oberhand. Lediglich bei den D-Junioren setzte sich mit dem MTV Soltau ein Team von außerhalb durch. Turnierorganisator und SVG-Jugendleiter Markus Lüßmann war mit dem „harmonischen Verlauf der Turniere“ sehr zufrieden. „Auch sportlich haben sich unsere Teams gut präsentiert“, freute sich Lüßmann. So gewann die zweite U9 den Vergleich mit den U8- und unteren U9-Mannschaften. Zudem wurden die Garßener bei der U11, U10, U7, U9 und den D-Mädchen Zweiter. „Wir waren ein guter Gastgeber“, sagte Lüßmann dazu mit einem Augenzwinkern.

Noch etwas erfolgreicher als der SVG war der VfL Westercelle, die in allen Altersklassen, in den sie an den Start gingen unter die ersten Beiden kamen. Am Sonntag feierten die U11 und U7 des VfL den Turniersieg. Am Montag wurden die U12 und die U8 Turnierzweiter. Mit Spannung war der Auftritt des niederländischen Vereins Oliveo Foetbal erwartet worden. In der U10-Konkurrenz reichte es aber nicht ganz für vorne. Den Titel holte sich der VfL Wathlingen im Achtmeterschießen gegen den SV Garßen. Die Niederländer wurden fünfter. Bei der U9 durfte sich der SV Hambühren über den Siegerpokal freuen, bei den D-Mädchen gewann die SG Beckedorf/Hermannsburg.

„Besonders bedanken möchte ich mich bei den vielen Helfern und Schiedsrichtern“, sagte Lüßmann bei der Siegerehrung. Und seit gestern plant er schon wieder an den nächsten Turnieren. „Im August veranstalten wir ein U14-, U16- und U18-Turnier“, kündigt Lüßmann an.