Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Ehrung für Schareina aus Großmoor
Sport Fußball regional Ehrung für Schareina aus Großmoor
17:03 06.07.2018
Von Uwe Meier
Quelle: Antja Witte
Großmoor

Die 20-Jährige hat vor drei Jahren beim SV Großmoor eine U7 ins Leben gerufen, dafür verteilte sie im Kindergarten Flyer. Die Mannschaft läuft inzwischen als U9 auf. Außerdem trainiert die Tochter der früheren Bundesliga-Spielerin Anja Schareina die F-Mädchen in Großmoor. Nadine Schareina hat bis vor einiger Zeit selbst Fußball gespielt, musste aber aus gesundheitlichen Gründen aufhören.

Mit einem trostlosen Gekicke hat sich die deutsche Nationalmannnschaft aus der WM verabschiedet – was fehlt sind die leidenschaftlichen Straßenfußballer. Diese Spieler, „Skiller“, wie Inter-07-Celle Vorsitzender Deniz Karabulut sie nennt, die den Ball eng am Fuß führen und das Duell Eins-gegen-Eins suchen, werden ihre Tricks beim Celler Street-Soccer-Cup zeigen. Doch wenn die jugendlichen Straßenfußballer sich ab Dienstag, 10. Juli, bis Sonntag, 15. Juli, im „Käfig“ duellieren, geht es vielmehr als nur Tore und Dribblings. „Mit diesen Fair-Play-Tagen gegen Gewalt und Rassismus, wollen wir ein Zeichen setzen und Diskriminierung und Rassismus die Rote Karte zeigen“, sagt Organisator Karabulut.

06.07.2018

Bei herrlichem Wetter hat das Abschlussturnier der U7-Fußballer auf der Sportanlage des SV Hambühren stattgefunden. Knapp 800 Zuschauern sahen den letzten Spieltag dieser Altersgruppe, bei dem alle drei Staffeln mit insgesamt 25 Mannschaften antraten.

05.07.2018

Eike Mach ist erst am Dienstag vom Balearen-Urlaub zurückgekehrt. Für den Trainer des Bezirksligisten SC Wietzenbruch ist die Stadtmeisterschaft also eine der ersten Gelegenheiten, seine Mannschaft zu begutachten.

Heiko Hartung 04.07.2018