Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Eine Frage der Ehre für den TuS Celle FC
Sport Fußball regional Eine Frage der Ehre für den TuS Celle FC
15:26 08.05.2015
Von Oliver Schreiber
Celle Stadt

Der Abstieg am grünen Tisch ist damit besiegelt. Für die Celler Kicker sind die letzten drei Liga-Spiele sowie das Finale um den Bezirkspokal am kommenden Mittwoch eine Frage der Ehre. „Wir wollen als Mannschaft alles daran setzen, um den Klassenerhalt rein sportlich zu schaffen. Trotz der ganzen Unruhe im Umfeld merkt man den Spielern deutlich an, dass sie das Bestmögliche aus dieser Saison herausholen wollen. Wir trainieren nach wie vor dreimal die Woche, die Truppe zieht voll mit“, erklärt Trainer Hilger Wirtz, der als Coach zu Eintracht wechseln wird. Aber auch er will sich würdig verabschieden, dementsprechend groß ist sein Engagement.

Die Blau-Gelben haben zwar fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, auf dem sich der TSV Bassen befindet. Doch der hat das wesentlich leichtere Restprogramm. Und das der Celler hat es in sich. Morgen (15 Uhr) geht es zum Tabellenzweiten TuS Harsefeld, der allerdings keine reellen Chancen mehr auf den Aufstieg hat und es zuletzt richtig schleifen ließ (drei Niederlagen in Folge). Danach kommt TV Jahn Schneverdingen an die Nienburger Straße, zum Abschluss geht es zu Treubund Lüneburg. „Wir werden auf jeden Fall punkten müssen. Aber wir haben zuletzt bewiesen, dass wir jeden schlagen können. Daher ist auch in Harsefeld etwas drin“, so Wirtz.