Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Fortuna auf Suche nach alter Dominanz
Sport Fußball regional Fortuna auf Suche nach alter Dominanz
16:36 15.03.2012
Celle Stadt

„Das Training war sehr intensiv. Die Mannschaft hat sich richtig reingehängt. Ich gehe davon aus, dass das Früchte trägt und wir eine Leistungssteigerung zeigen“, gibt sich der Fortunen-Trainer optimistisch.

Das dominante Spiel mit üblicherweise mehr als zwei Drittel Ballbesitz, wie es die Fortuna im vergangenen Herbst zeigte, ist es noch nicht. Man sei aber auf dem besten Weg dahin, es wieder aufzuziehen, verspricht der Trainer.

Nur Kleinigkeiten bringen das Getriebe der Herzogstädterinnen zum Stocken. „Momentan passen wir uns noch zu sehr dem Gegner an. Wenn der nur mit langen Bällen agiert, kopieren wir das auch nach einiger Zeit“, so Much über die Fehler. „Dabei müssen wir unser druckvolles Spiel durchbringen.“ In der letzten Trainingseinheit am Dienstag vor der Partie in Schamerloh besprach der Coach mit seinem Team, was ihm aus seiner Sicht am ESV-Spiel noch nicht gefallen hat.

Mit der SG Schamerloh wartet ein laut Much „schwer einzuschätzender“ Gegner auf die Fortunen. Beim bisherigen Tabellenschlusslicht HSC Hannover verlor die neuntplatzierte SG zuletzt mit 4:2. „Zuhause werden sie sicher stärker sein als Auswärts.“ Trotzdem ist sich Much „sicher, dass wir den Auswärtsdreier einfahren.“

Von Andre Batistic