Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Frauenfußball-Regionalliga: Celler Fortuna-Frauen wollen als Vizemeister an den Grill
Sport Fußball regional Frauenfußball-Regionalliga: Celler Fortuna-Frauen wollen als Vizemeister an den Grill
16:25 15.05.2014
Von Heiko Hartung
Bekommt - zum Saisonfinale Startelf-Garantie: Sinja Jaskulla. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Much beteiligt sich nicht an solchen Rechenspielchen: „Egal ob Zweiter oder Vierter – die gesamte Saison ist auf jeden Fall ein voller Erfolg für uns als Aufsteiger.“ Und so bekommen Spielerinnen wie Sinja Jaskulla, „die immer dabei sind, aber nicht immer zum Einsatz kommen“ gegen Havelse einen Platz in der Startelf. Auch die lange verletzte Inga Domrich könnte nach vereinzelten „Joker-Einlagen“ zu ihrem ersten Einsatz von Beginn an kommen.Die Gegnerinnen aus dem Garbsener Ortsteil standen lange auf Platz zwei der Regionalliga. In den vergangenen Wochen patzten sie aber des öfteren und rutschten auf Platz fünf ab. Für Much unerklärlich: „Vielleicht haben die mit Verletzungspech zu kämpfen“, vermutet er. In der Celler Elf fehlen Laura Kantert verletzungsbedingt sowie Nancy Bold, die in Prüfungen steckt. Angepfiffen wird die Partie übrigens nicht beim TSV Havelse sondern auf der Sportanlage des MTV Meyenfeld. Hintergrund: Am Montag empfangen die Havelser Herren den Bundesligisten Hannover 96 zum Freundschaftsspiel im Wilhelm-Langrehr-Stadion. „Vielleicht haben die Angst, dass meine Mädels denen ein paar Grashalme platt treten und die Profis Schwierigkeiten bekommen, einen geraden Pass zu spielen“, unkt Much.Nach der Partie bleiben die Fortuna-Spielerinnen gleich in Garbsen. ESV-Innenverteidigerin Saskia Knorr wohnt in der Nähe und lädt das gesamte Team zum Grillen ein. „Mit einem Sieg in der Tasche schmeckt die Wurst natürlich noch ein bisschen besser“, ist sich Much sicher.