Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Für VfL Westercelle soll auf Fleiß der Preis folgen
Sport Fußball regional Für VfL Westercelle soll auf Fleiß der Preis folgen
22:11 08.05.2015
Wo ist der Ball? - Westercelles Maurice Thies (links) findet ihn hoch in der Luft. Hinter seinem Einsatz steht noch ein Fragezeichen. Quelle: Alex Sorokin
Westercelle

Damit dies auch so bleibt, sollte zumindest ein Punkt her, insbesondere nach dem enttäuschenden Auftritt gegen Essel. Kein einfaches Unterfangen, denn die Gastgeber haben von den letzten fünf Spielen vier gewonnen und gerade mal ein Unentschieden zugelassen. Beide Mannschaften sind zudem noch nicht in Gefilden, die dazu berechtigen, beruhigt in die Zukunft zu schauen, denn der Relegationsplatz 13 ist nur vier Punkte entfernt. „Das ist nach wie vor Abstiegskampf – und das ist hoffentlich jedem bewusst“, stellt VfL-Trainer Holger Kaiser fest und fügt hinzu: „Wir müssen uns die Punkte erarbeiten, erkämpfen.“

Dass sein Team das kann, dürfte klar sein, doch gelingt es auch, diese Fähigkeit Sonntag abzurufen? „Wir haben diese Woche gut trainiert, waren fleißig, es waren alle da“, so Kaiser, „jetzt brauchen wir nur noch den unbedingten Willen und müssen dann schlau spielen. Allerdings wird Soltau durch den aktuellen Lauf mit viel Selbstvertrauen ausgestattet sein.“ Auf den Fleiß soll nun der Preis folgen.

Kaiser bangt vor dem Auswärtsauftritt noch um den angeschlagenen Aaron Meier und außerdem um Maurice Thies, der beruflich bedingt ausfallen könnte. Aber die verbliebenen 13 Feldspieler aus dem dezimierten Kader genießen sein Vertrauen. „Wir gucken nicht auf die Tabelle, aber wir sollten punkten, am besten dreifach. Es geht nicht von alleine, wir müssen uns alles hart erarbeiten“, meint Kaiser.

Von Marc Tetens