Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Fußball-Bezirksliga: Eintrachts Zeising besiegt Rosengarten im Alleingang
Sport Fußball regional Fußball-Bezirksliga: Eintrachts Zeising besiegt Rosengarten im Alleingang
20:48 30.11.2014
Eintrachts Einwechselspieler - Vincent Manig beim Torschuss. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Bereits in der siebten Spielminute brachte Marcel Mundiens das Heimteam mit einem sehenswerten Distanzschuss in den Winkel des Gästetores in Führung. „Ein Traumtor, das Tor des Monats“, so Celles Trainer Frank Weber über den Treffer des Mittelfeldspielers.

Benjamin Zeising lenkte mit seinen Toren zum 2:0 und 3:0 in der 18. und 31. Minute das Spiel bereits vor der Pause in die für die Eintracht richtigen Bahnen. Die Halbzeitvorgaben von Trainer Weber wurden im zweiten Spielabschnitt exakt umgesetzt. So forderte er von seiner Mannschaft, dass hinten die Null auch nach 90 Minuten steht und dass sein Team drei weitere Treffer in Halbzeit zwei erzielt.

Gesagt, getan. Zeising schlug nach 53 Minuten bereits zum dritten Mal zu und setzte mit seinem vierten Tor in Minute 61 seinem Spiel die Krone auf. Weitere Zeising-Tore konnte sein Coach nur durch die Auswechslung in der 69. Minute verhindern. Dem für den Stürmer eingewechselten Lennart Schmidt war es vorbehalten, in der 75. Minute für den 6:0-Endstand zu sorgen.

„Solche Spiele muss man einfach gewinnen. Wir müssen nur noch mehr Tore machen, aber soll ich jammern?“ Trainer Weber zeigte sich zufrieden und hatte noch ein Lob für die Mannschaft parat: „Wir haben die Vorgaben alle umgesetzt, den Gegner jederzeit beherrscht. Das war ein schöner Abschluss für das Spieljahr 2014.“

Eintracht wird in den nächsten zwei Wochen den Trainingsbetrieb noch aufrecht erhalten und an mehreren Hallenturnieren teilnehmen. Nach der Winterpause startet der souveräne Tabellenführer am 1. März mit einem Auswärtsspiel beim SV Essel.

Von Marc Tetens