Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Fußball-Bezirksligist TuS Celle FC bestätigt seine Form
Sport Fußball regional Fußball-Bezirksligist TuS Celle FC bestätigt seine Form
21:57 30.10.2016
Andreas Gerdes-Wurpts
Walsrode

„In der ersten Halbzeit waren wir das bessere Team und haben die Walsroder nicht ins Spiel kommen lassen“, so Trainer Andreas Gerdes-Wurpts, der diesmal selbst verletzt passen musste. Durch ein sensationelles Tor von Regisseur Marcel Kattenhorn ging der TuS FC bereits in der 17. Minute in Führung. „Das war kein Zufallsprodukt, sondern genau geplant. Marcel hat gesehen, dass Germania-Keeper Mielmann permanent zu weit vor dem Tor stand“, erklärt Gerdes-Wurpts. So zog Kattenhorn aus über 50 Metern ab und der Ball schlug unter der Latte ein.

Nach 35 Minuten „verdaddelte“ Steven Neumann und Raied Ali alleine vor dem Tor die große Chance zum 2:0. In der zweiten Spielhälfte übernahm dann Germania Walsrode ganz klar das Kommando und schnürte die Celler in der eigenen Hälfte ein. „Wir haben toll gefighted und haben uns mit allen Mittel den physisch und vor allem kopfballstarken Walsrodern entgegen“, lobte Gerdes-Wurpts den Einsatz seiner Mannschaft. Dennoch war der Ausgleich der immer stärker werdenen Gastgeber irgendwann nur eine Frage der Zeit. Spät, aber verdient erzielte Sebastian Meene den Ausgleich (86.) für die Germanen. „Wenn man auswärts beim Tabellenführer ein Remis erreicht, muss man zufrieden sein“, meinte Gerdes-Wurpts, der sich schon jetzt auf die anstehenden Derbys gegen den TuS Eschede und den VfL Westercelle freut.

Von Jochen Strehlau