Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Fußball-Kreisliga: Sülze hofft auf Tausch - Aderlass in Wietze
Sport Fußball regional Fußball-Kreisliga: Sülze hofft auf Tausch - Aderlass in Wietze
00:35 16.02.2018
Lang ist‘s her: Im Kreispokal-Achtelfinale im Oktober trafen TuS Eversen-Sülze und Firat Bergen aufeinander. Firats Fatih Yavsan (links) setzte sich in dieser Szene gegen Yannick Rogge durch. Quelle: Oliver Knoblich
Celle Stadt

TuS Eversen-Sülze –

FC Firat Bergen

(Sonntag, 15 Uhr)

Auch in Sülze sind die Plätze weiter gesperrt, da es sich beim Stadtderby noch um die Hinspielpartie handelt, wäre ein Wechsel zum Heisterkamp möglich. „Da müssen wir abwarten, ob vom Sportamt noch eine Freigabe für einen der beiden Plätze kommt“, weiß Trainer Norbert Oehlschläger. Gemeinsam mit seinem Trainerkollegen Bastian Krämer konnte Oehlschläger wenig mit dem Ball arbeiten lassen, er ist aber überzeugt von einem guten Fitnesszustand seiner Elf. „Zu Beginn werden alle Mannschaften ihre Probleme im spielerischen Bereich haben“, vermutet der Coach. Beim einzigen Test gegen den Kreisligisten aus dem Heidekreis, SV Breloh, setzte es zwar eine 0:1-Niederlage, die Trainer haben aber viele gute Ansätze gesehen. „Wir haben schon gut kombiniert und sind bis zum Schluss ein hohes Tempo gegangen“, freute sich Oehlschläger.

TSV Wietze –

TuS Bröckel

(Sonntag, 15 Uhr)

Bereits in der Vorwoche äußerte sich Michael Busse vom TSV Wietze skeptisch über eine Austragung des Duells gegen Eversen und wurde bestätigt. Jetzt haben sich die Bedingungen nicht sonderlich verbessert und auch das Gastspiel des TuS Bröckel ist in Gefahr.

Der Trainingsbetrieb kann durch den kleinen Kunstrasen-Platz im Wietzer Waldstadion normal durchgeführt werden. Bei den Hausherren stimmt somit sowohl die Fitness, als auch das fußballerische Element.

Allerdings hat Wietze einen weiteren personellen Aderlass zu verzeichnen, mit David Kornblum ist ein Akteur zum Nachbarverein TuS Oldau-Ovelgönne gewechselt, Torjäger Dennis Runge kehrt zum TuS Eschede zurück und Torwart Ronny Herzog hat seine Fußballschuhe vorübergehend an den Nagel gehängt.

Von Jens Tjaden

Auf 50 zu 50 beziffert Heiko Vollmer die Chance, dass die Fußball-Landesligapartie seines VfL Westercelle am Sonntag, 15 Uhr, bei Teutonia Uelzen angepfiffen wird. „Wir haben mit den Verantwortlichen telefoniert und die Platzverhältnisse sind natürlich ähnlich katastrophal wie hier bei uns in Celle“, sagt der Trainer. Die endgültige Entscheidung wird aber erst am Samstagvormittag getroffen.

-

Heiko Hartung 16.02.2018

Der VfL Wathlingen vermeldet einen außergewöhnlichen Neuzugang: Ab sofort kickt der serbische Ex-Profi Denis Benjak für das Team aus der 1. Kreisklasse. Seit August 2017 trainiert der 24-Jährige bereits bei den Wathlingern mit - und ist ein Musterbeispiel für gelungene Integration. Verein und Mitspieler haben sich praktisch um alles gekümmert: Job, Unterkunft, Behördengänge, Dolmetscherin. Ab April zieht auch Benjaks Familie aus dem serbischen Subotica nach Wathlingen.

Oliver Schreiber 14.02.2018

Fußball-Oberligist MTV Eintracht Celle bleibt seiner Linie treu und stellt wie bereits in den Vorjahren frühzeitig die Weichen für die Zukunft. Trotz akuter Abstiegsgefahr setzen die Blau-Weißen weiter auf Kontinuität und verlängerten die Verträge mit Chefcoach Hilger Wirtz und Co-Trainer Frank Steinkuhl bereits jetzt bis zum Sommer 2019.

Oliver Schreiber 14.02.2018