Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Fußball-Niedersachsenliga: Braunschweig beendet Westerceller Erfolgsserie
Sport Fußball regional Fußball-Niedersachsenliga: Braunschweig beendet Westerceller Erfolgsserie
19:09 22.10.2017
Cihad Kizilhan (rechts) flog bei Westercelles erster Saisonpleitemit Rot vom Platz. Quelle: Oliver Knoblich
Westercelle

Braunschweig. Nach einem Fehler auf der linken VfL-Seite und der anschließenden Flanke nickte Lennart Keil zum Führungstreffer für die Hausherren ein (24.). Nur fünf Minuten später klingelte es erneut im Wes-terceller Kasten, mit einer Kopie des Spielzugs zum ersten Treffer baute Janosch-Paul Bauer den Vorsprung aus (29.). Zu eigenen zwingenden Chancen kam der VfL nicht, beklagte Fiedler. „Wir haben uns dem Sechzehner angenähert, aber nicht mit der nötigen Klarheit.“

Kurz nach der Pause wartete der nächste Rückschlag auf die Westerceller: Cihad Kizilhan wurde nach einer Diskussion mit dem Schiedsrichter mit Rot vom Platz gestellt. „Die rote Karte ist sicherlich hart. Ich hoffe aber, dass Cihad daraus lernt. Nun müssen andere ihn ersetzen“, sagte Fiedler. Im Spiel ging dies jedoch nicht so einfach. Dennoch schienen die Westerceller wachgerüttelt und wurden nach einem Sonntagsschuss von Bjarne Vollmer mit dem Anschlusstreffer belohnt (77.). „Da hatten wir dann nochmal eine Minute Hoffnung“, so Fiedler in Anbetracht der schnellen Braunschweiger Treffer von Julio Rodrigues (78.) und Niklas Pieper (80.+2) im Gegenzug, die das Ergebnis in die Höhe schraubten. Westercelles Trainer zeigte sich mit der Leistung seiner Mannschaft dennoch zufrieden. „Die Jungs haben gut gegen gehalten, auch in Unterzahl. Jetzt heißt es Aufstehen, die erste Niederlage verdauen und dann geht’s weiter.“ (noh)

VfL Westercelle: Lowag – Ruppert, Wunsch, Urbschat, Barikzehi, Ralva, Haeber, Schütz, Alatas, Überheim, Kizilhan Eingewechselt: Vollmer, Woitschek, Szonell, Dreyer.

Von Noah Heinemann