Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Fußball-Regionalliga Frauen: Fortuna Celle setzt wieder auf Konter
Sport Fußball regional Fußball-Regionalliga Frauen: Fortuna Celle setzt wieder auf Konter
15:44 09.05.2014
Von Heiko Hartung
Platz zwei ist noch möglich: Isabell Waßmann (Mitte) hat mit ihrer Fortuna eine gute Ausgangslage vor dem letzten Heimspiel gegen Henstedt. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

„Henstedt spielt eine sehr gute Rückrunde“, sagt ESV-Coach Klaus Much. Am vergangenen Wochenende brachte das Team aus dem Kreis Segeberg dem Spitzenreiter aus Kiel sogar die erste Saisonniederlage bei (2:1).

„Die sind sehr offensiv ausgerichtet, wir müssen daher hinten kompakt stehen“, plant Much. Schlagen will er die Schleswig-Holsteinerinnen mit den gleichen Waffen wie im Hinspiel. Da konterte Celle die Henstedterinnen gnadenlos aus und gewann mit 4:0. ESV-Stürmerin Jana Völker gelang damals ein Dreierpack. Wiederholung im letzten Heimspiel erwünscht.

Allerdings haben die Gäste einige Spielerinnen aus der „Insolvenzmasse“ des FFC Oldesloe dazubekommen, der sein Team vor der Saison abgemeldet hatte. Diese sind seit Ende der Winterpause spielberechtigt und mitverantwortlich für den sportlichen Höhenflug Henstedts. „Für mich ist der SVHU der Top-Favorit für die kommende Spielzeit“, sagt Much. Seine Elf kann morgen trotz allem befreit aufspielen. „Schön, wenn man Zweiter wird. Aber kaufen kann man sich nichts dafür“, weiß der Trainer.