Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Fußballern im Kreis Celle droht Verlängerung der Saison
Sport Fußball regional Fußballern im Kreis Celle droht Verlängerung der Saison
04:03 24.02.2018
Von Heiko Hartung
Den Fußballern im Kreis Celle droht aufgrund der wochenlangen Platzsperren eine Verlängerung der Saison. Quelle: Peter Müller (Archiv)
Celle Stadt

„Wenn damit zu rechnen ist, dass wieder überall Fußball gespielt werden kann, wird sich der Spielausschuss zeitnah zusammensetzen, um das weitere Vorgehen abzusprechen“, erklärt Prüße. Derzeit ist der letzte Spieltag in den Ligen spätestens für den 26. Mai angesetzt. Man behalte sich aber vor, die Saison von der 1. bis 4. Kreisklasse darüber hinaus zu verlängern.

In der Kreisliga wird das voraussichtlich nicht möglich sein, da Relegationsspiele zur Bezirksliga anstehen. Aber: „Sollte sich der Bezirk dazu entschließen, die Saison zu verlängern, werden wir das natürlich auch für die Kreisliga ins Auge fassen“, so Prüße. Auch ein kompletter zeitgleicher letzter Spieltag in dieser Saison könne aufgrund der Ausnahmesituation nicht mehr garantiert werden.

Ihm sei bewusst, dass einige Mannschaften nach der Saison im Juni Fahrten oder Turniere geplant hätten, räumt Prüße ein. „Aber wir müssen eine Regelung finden.“

Die Celler Fußball-Kreisliga startet am Sonntag den dritten Versuch, um endlich die Rückrunde zu beginnen. Allerdings bleiben die städtischen Plätze in Bergen und Celle bis einschließlich 28. Februar für den Trainings- und Spielbetrieb gesperrt, somit entfallen die vier angesetzten Partien in Sülze, Bergen, Westercelle und Garßen.

23.02.2018

Die eisigen Temperaturen haben auch die Fußball-Bezirksliga fest im Griff. Da die Stadt Celle die städtischen Sportplätze weiterhin sperrte, kommt der TuS Celle FC, dessen Spiel gegen den SV Essel damit ausfällt, in den zweifelhaften Genuss des nächsten spielfreien Wochenendes. Wohl dem, der über einen Kunstrasenplatz verfügt. So wie der TV Jahn Schneverdingen, dessen Heimspiel gegen TuS Eschede damit stattfindet. Die Partie des SC Wietzenbruchs beim MTV Borstel-Sangenstedt steht dagegen stark auf der Kippe. Beide Partien sind für Sonntag (15 Uhr) angesetzt.

23.02.2018

Sie haben auf Kunstrasen aufgehört – und beginnen wieder auf dem gleichen Untergrund: Rund drei Monate nach dem 1:0-Sieg bei SVG Göttingen 07 startet Fußball-Oberligist MTV Eintracht Celle am Sonntag um 15 Uhr beim SSV Vorsfelde ins Punktspieljahr 2018. „Es wird wirklich Zeit, dass es wieder losgeht. Wir fühlen uns gut vorbereitet und haben aus den widrigen Wetter- und Platzverhältnissen das Beste gemacht“, erklärt Trainer Hilger Wirtz.

Oliver Schreiber 23.02.2018