Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional "Glasperlenspiel" tritt bei Celler Beachsoccer Open auf
Sport Fußball regional "Glasperlenspiel" tritt bei Celler Beachsoccer Open auf
08:48 13.02.2018
Von Heiko Hartung
Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg von „Glasperlenspiel“ servieren ihren Elektropop in Celle. Quelle: Universal Music
Celle Stadt

„Mit ,Glasperlenspiel‘ haben wir eine bundesweit bekannte Band engagieren können, welche hervorragend zum Rahmen der Celler Beachsoccer Open passt“, freut sich Organisator Daniel Herzog. „Seit fast zehn Wochen waren wir auf der Suche nach einem geeigneten Künstler und sind nun froh, solch einen tollen Act nach Celle holen zu können.“

„Ich kämpfe um dich“ – damit ist also nicht nur der Ball gemeint, dem die deutsche Beachsoccer-Elite an den drei Celler Tagen nachjagt, um ihn im gegnerischen Tor unterzubringen. Auch ein „Glasperlenspiel“-Song heißt so. Diesen und andere Titel aus ihren mittlerweile drei Alben werden die Sängerin Carolin Niemczyk und ihr Lebens- und Gesangspartner und Keyboarder Daniel Grunenberg auf einer Bühne neben der Beachsoccer-Arena mit ihrer Begleitband live spielen.

Bekannt wurde die Band, die sich nach dem Roman „Das Glasperlenspiel“ von Hermann Hesse benannt hat, durch diverse Teilnahmen beim Bundesvision Songcontest. Die 27-jährige Niemczyk sitzt derzeit in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ neben Dieter Bohlen. „Zudem arbeitet ,Glasperlenspiel‘ gerade an einem neuen Album und wird bereits bei uns, die neuen Songs zum Besten geben“, verspricht Herzog.

Nicht nur musikalisch, auch sportlich verspricht das Event beste Unterhaltung. In Vorrunde und Finalspielen treffen von Freitag bis Sonntag 16 Strandfußball-Teams in der eigens errichteten Arena mit 2000 Sitzplätzen aufeinander. Darunter auch der amtierende Deutsche Meister Rostocker Robben. Mit dem MTV Eintracht Celle und TuS Celle FC spielen auch zwei Lokalmatadore in der „Sandkiste“ am Hafen.

Es klingt langsam nach blanker Ironie: Die Fortunen bleiben vom Pech verfolgt. Nach einer schwierigen Hinrunde in der Fußball-Regionalliga der Frauen hat Tabellenschlusslicht ESV Fortuna Celle seine Hoffnungen auf den Rückrundenstart gesetzt. Doch die Vorbereitungen verlaufen alles andere als vielversprechend. Aufgrund der schlechten Wetterlage wurde das Testspiel gegen Landesligist Eintracht Braunschweig abgesagt.

12.02.2018

Die Hockey-Abteilung des MTV Eintracht Celle ist ein echter Segen für die Fußballer. Denn die verfügt über einen Kunstrasenplatz, den die Kicker nutzen dürfen. Ansonsten hätte Hilger Wirtz, Cheftrainer des Oberligisten, sein intensives Vorbereitungsprogramm angesichts der fest ständig gesperrten Naturrasenplätze an der Nienburger Straße nicht durchziehen können. „Wir sind natürlich froh, dass wir diese Ausweichmöglichkeit haben. Wir haben komplett durchtrainieren können, sind körperlich gut in Schuss und konnten auch viel mit dem Ball arbeiten“, erklärt Wirtz.

Oliver Schreiber 12.02.2018

Das Wetter und der Amateurfußball mögen sich nicht. Bereits im Oktober fielen erste Partien in der Fußball-Kreisliga aufgrund der massiven Niederschläge aus. Genau diese Spiele sollen jetzt nach Wunsch der Ansetzer vor dem offiziellen Beginn der Rückrunde nachgeholt werden.

09.02.2018