Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional HSC Hannover dominiert Westerceller Hallencup (mit Bildergalerie)
Sport Fußball regional HSC Hannover dominiert Westerceller Hallencup (mit Bildergalerie)
23:30 04.02.2015
Von Christopher Menge
Nur Augen für den Ball: Die Kicker des HSC Hannover (großes Bild, grüne Trikots) und des VfL Wathlingen kämpfen um das runde Leder. Im Halbfinale der U7 standen sich der TuS Celle FC (kleines Bild, blaue Trikots) und der VfL Westercelle gegenüber. Quelle: Alex Sorokin (2)
Heese

Bei den U8-Junioren hatten die Hannoveraner bereits in der Vorrunde für Furore gesorgt und sich mit 13:0 Toren in drei Spielen in die Favoritenrolle geschossen. Im Finale mussten sie sich aber dann doch ordentlich strecken, um die Goldmedaillen zu erringen. Bis kurz vor dem Ende hielt der VfL Westercelle ein 1:1-Remis gegen die Hannoveraner, die sich dann aber doch noch den Turniersieg sicherten – der Jubel war grenzenlos, während bei den kleinen VfL-Kickern Tränen flossen. Diese waren allerdings getrocknet, als bei der Siegerehrung alle Kinder eine Medaille erhielten. Die Kicker von Werder Bremen erhielten ihr Edelmetall für den fünften Platz in der Endabrechnung. Dritter wurde der SSV Südwinsen vor dem VfL Westercelle II.

Nicht der Bundesliga-Nachwuchs von Werder Bremen, sondern die Teams des HSC Hannover waren das Maß aller Dinge beim 7. Westerceller Hallencup in der Halle Carstensstraße. Die Gäste aus der Landeshauptstadt triumphierten sowohl bei den U7- als auch bei den U8-Junioren. „Am HSC ging an diesem Tag kein Weg vorbei“, sagte Richard von Behr anerkennend. Der 20-Jährige organisierte den Cup im Rahmen seines Freiwilligen Sozialen Jahres in der Fußball-Jugendabteilung des VfL Westercelle.</p>

Über die Plaketten freuten sich auch die U7-Kicker am meisten, nachdem sie in der voll besetzten Halle für tolle Spiele gesorgt hatten. Besonders spannend ging es im zweiten Halbfinale zwischen der ersten Mannschaft des Gastgebers und dem TuS Celle FC zu. Die Celler drehten in der Schlussphase den 0:1-Rückstand und zogen ins Endspiel ein. Dort wartete der HSC Hannover, der sich im ersten Halbfinale mit 2:0 gegen den VfL Wathlingen durchgesetzt hatte. Das Finale gewannen dann die Hannoveraner klar mit 3:0. Der VfL Westercelle sicherte sich im kleinen Finale gegen den VfL Wathlingen (3:0) den dritten Platz.