Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Herausforderungen vor den Herbstferien für Celler Jugendfußballer
Sport Fußball regional Herausforderungen vor den Herbstferien für Celler Jugendfußballer
14:10 28.09.2017
Celle Stadt

Celle. Für die Westerceller A-Jugend brachte die bisherige Saison noch nicht den gewünschten Erfolg, gerade nach dem klaren 0:5 beim JFV RWD und einem Blick auf die Tabelle, wo die Westerceller mit vier Punkten zurzeit den zehnten Tabellenplatz belegen, wird dies deutlich. Es läuft nicht nach Plan. „Wir dürfen da auch nichts schönreden, jeder muss alles reinhauen“, appelliert Trainer Ulrich Busse an die Bereitschaft der Spieler. Diese dürfte morgen umso mehr gefragt sein, da mit dem Tabellenzweiten JFV A/O/Heeslingen ein spielstarker und gefährlicher Gegner auf dem Sportplatz an der Wilhelm-Hasselmann-Straße aufschlägt. „Wir kennen die Heeslinger Mannschaften noch aus alten Zeiten, da haben wir meist ordentliche Ergebnisse erzielt. Nun spielen wir klar als Außenseiter“, ist sich Busse der schweren Aufgabe ebenso wie Lösungsansätzen bewusst: „Wir müssen eine bessere Körpersprache an den Tag legen, gerade in der Defensive. Da muss auch der Torwart Sicherheit auf die Abwehrkette ausstrahlen.“

Die Westerceller müssen nun langsam liefern. Wenn es nach ihnen ginge, am besten schon an diesem Spieltag. „Wenn wir es nicht spielerisch lösen können, muss jeder kämpferisch alles aus sich herausholen“, so Busse.

Bei der Westerceller U17 sieht die Gefühlswelt nach dem perfekten Start in die Saison deutlich anders aus. Der 9:0-Sieg gegen den VfB Fallersleben gab den Schwarz-Gelben zusätzlich Sicherheit. Diese wird die Mannschaft am Wochenende gegen den JFV Calenberger Land brauchen, ist sich Trainer Klaus-Ulrich Fiedler sicher. „Der JFV ist schon stark einzuschätzen und ein Wegweiser für uns. Wir werden gefordert werden.“

Da sechs Stammspieler in dieser Woche auf Klassenfahrt weilten und daher nicht am Training teilnahmen, gehen die Schwarz-Gelben mit einem kleinen Handicap in die Partie. Ginge es nach der Tabellenkonstellation, die der VfL als Erster anführt und der JFV auf dem fünften Platz folgt, wäre die Favoritenrolle schnell vergeben, doch Fiedler ist da anderer Meinung: „Wir lassen uns nicht davon blenden, dass der JFV vier Punkte weniger hat. Wir haben mal 3:0 gegen die Mannschaft verloren, daraus haben wir hoffentlich gelernt. Wenn wir einen Punkt holen, sind wir zufrieden.“ (noh)

Weitere Partien mit Celler Beteiligung:

Bezirkspokal: SG MTV Eintracht/TuS Celle FC U16 – JSG Achim/Uesen U16

Bezirksliga: SG Wohlde/Bergen U17 – TSV Stelle U17

Von Noah Heinemann