Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Hoch und tief liegen ganz dicht beieinander
Sport Fußball regional Hoch und tief liegen ganz dicht beieinander
17:57 18.08.2010
Von Christoph Zimmer
Celle Stadt

Die Ziele könnten unterschiedlicher nicht sein. Während der JFC Allertal mit seinem neuen Trainer Jens Tjaden in der U17-Landesliga für positive Schlagzeilen sorgen will, hat sich der SV Nienhagen angesichts der dünnen Personaldecke mit dem Erreichen eines Nichtabstiegsplatz bescheidene Ziele gesteckt.

JFC Allertal

Jens Tjaden ist fest davon überzeugt, dass sich die harte und intensive Vorbereitungszeit auszahlen wird – gleich viermal in der Woche hat er seine Mannschaft zum Proben gebeten. Er sagt: „Die Jungs sind sehr lernfähig. In dieser Zeit haben wir ein gutes Spielverständnis entwickelt.“ Ein schöner Nebeneffekt: Durch die vielen Einheiten fiel die Integration der fünf Neuzugänge deutlich leichter.

Trainer: Jens Tjaden.

Co-Trainer: Jörg Peth.

Betreuer: Peter Schrader.

Saisonziel: oberes Tabellendrittel.

Favoriten: JFV Ahlerstedt/Ottendorf/ Heeslingen.

Neuzugänge: Connor Turnbull, Lewis Blyth, Harry Sharp, Jordan Bradford (alle BSV Belsen), Keywan Tödter (ohne Verein).

Abgänge: Steffen Demuth, Ferdi Durmaz, Matthias Olbrich, Rezan Tarba (alle eigene U19), Mirko Hornbostel (SV Meißendorf).

Tor: Daniel Peth, Philipp Becker.

Abwehr: Florian Baumann, Christian Otto, Harry Sharp, David Kornblum, Jordan Bradford.

Mittelfeld: Kevin Schrader, Ole Gröndahl, Philip Köhler, Hamed Ismail, Lewis Blyth, Connor Turnbull, Keywan Tödter.

Angriff: Robin Ohlde, Mike Trautmann, Adam Mirmigakis.

SV Nienhagen

Die Vorbereitungszeit hat viele Fragen offen gelassen. „Es ist nicht alles optimal verlaufen“, sagt Toni Amadi, der neue Trainer des SV Nienhagen, dem gerade einmal fünfzehn Spieler in zur Verfügung stehen. „Wir gehen aber dennoch recht zuversichtlich in die neue Saison“, sagt er und meint: auf dem Weg zu einem Nichtabstiegsplatz darf sich aber niemand mehr großartig verletzen.

Trainer: Toni Amadi.

Co-Trainer: Dirk Freser.

Betreuerin: Anja Gnadt.

Saisonziel: nicht Abstiegplatz.

Favoriten: JFV Ahlerstedt/Ottendorf/ Heeslingen.

Neuzugänge: keine.

Abgänge: Dennis Weiß (TuS Celle FC), Kevin Stadelmann, Jason Mau (beide Friesen Hänigsen), Patrick Leonhardt (unbekannt).

Tor: Thiem Pohl.

Abwehr: Ebubekir Akyüz, Yannick Nothnagel, Yannick Samleit, Robin Bogdanski, Mathias Eißmann, Jan Flauger.

Mittelfeld: Lukas Meyer, Christopher Heß, Niklas Bebensee, Emre Akyüz, Tim Voges, Thomas Roloff.

Angriff: Niklas Heße, Moritz Klingberg.