Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Jugendfußball: Allertaler U18 möchte endlich belohnt werden
Sport Fußball regional Jugendfußball: Allertaler U18 möchte endlich belohnt werden
16:56 25.02.2015
Oft gut gespielt, zu selten - was Zählbares mitgenommen: Das soll bei der Allertaler U18 anders werden. Quelle: Alex Sorokin (Archiv)
Wietze

Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen im Landkreis hatte der JFC keine Probleme und absolvierte eine gute Vorbereitung. „Wir konnten den Kunstrasenplatz in Wietze nutzen, dadurch ist zum Glück kein Training ausgefallen“, so Klein. Neben der Vorbereitung macht vor allem die Personalsituation Hoffnung auf eine erfolgreichere Rückrunde: Mit Onur Ekinci, der vom SC Langenhagen zu den Allertalern wechselt, hat sich das Team mit einem offensiv vielseitigen Spieler verstärkt. „Onur ist definitiv eine Verstärkung für uns. Dadurch ist unser Kader nun auch in der Breite etwas besser aufgestellt“, sagt Klein über seinen Neuen. Mit André Lüder kehrt außerdem ein wichtiger Stürmer nach gesundheitlichen Problemen zurück in die Mannschaft. „Das gibt uns im Angriff wieder mehr Möglichkeiten. Wir müssen einfach zu sehen, dass wir nicht nur vernünftig spielen, sondern dass wir auch Tore schießen“, erklärte Klein. Schließlich wolle das Team nach der enttäuschenden Hinrunde den Tabellenkeller noch verlassen.

JFC Allertal: Abgänge: keine, Zugänge: Onur Ekinci (SC Langenhagen)

Von Louis Kolkmeyer