Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Kicken gegen Rechts beim VfL Westercelle
Sport Fußball regional Kicken gegen Rechts beim VfL Westercelle
15:59 24.04.2018
Celle Stadt

Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren können den neuen Soccer Cage, einen Fußballkäfig, in dem die Spieler auf engstem Raum ihre Technik unter Beweis stellen können, einweihen. „Für Kinder aus dem gesamten Stadtgebiet und darüber hinaus werden an diesem Tag verschiedene Stationen angeboten“, sagt Spartenleiter Christopher Menge. So können sich die Kinder beim Fußballspielen kennenlernen. Für die ersten 100 Teilnehmer gibt es ein T-Shirt als Geschenk.

„Wir möchten ein Zeichen gegen Diskriminierung setzen und ein Gemeinschaftsgefühl erzeugen“, nennt Menge die Ziele des Projekts. Doch das Engagement des Vereins soll über den Westerceller Sportplatz hinausgehen: „Immer wenn der transportable Soccer Cage eingesetzt wird, wird verdeutlicht, dass Fremdenhass keinen Platz in der Stadt Celle und im Sport im Allgemeinen hat.“

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“. (noh)

Von Noah Heinemann

Nach zuletzt vier Punkten aus zwei Spielen haben sich die Fußballer des VfL Westercelle neues Selbstbewusstsein für den Abstiegskampf in der Landesliga geholt. „Wir wollen nachlegen und eine Serie starten“, geht Trainer Axel Güllert vor dem bedeutsamen Auswärtsspiel bei Teutonia Uelzen (Mittwoch, 18.30 Uhr) in die Offensive.

Christoph Zimmer 24.04.2018

Hilger Wirtz freut sich schon auf das Wiedersehen mit dem 1. FC Wunstorf. Entsprechend warme Worte findet der Trainer des MTV Eintracht Celle vor dem Aufeinandertreffen (Mittwoch, 18.30 Uhr) beider Mannschaften in der Oberliga mit vielen ehemaligen Spielern. „Da sind überragende Fußballer dabei, die eine hohe individuelle Klasse haben“, schwärmt der erfahrene Coach vor dem Duell des abstiegsgefährdeten Tabellenvorletzten gegen den ambitionierten Tabellendritten.

Christoph Zimmer 24.04.2018

Die englischen Wochen gehen für zwei der drei Celler Bezirksligisten weiter. Während die Fußballer des TuS Celle FC erst am Sonntag wieder auf den Rasen müssen und im Abstiegskampf durchatmen können, sind der SC Wietzenbruch und der TuS Eschede bereits heute wieder im Einsatz. Wietzenbruchs neuer Trainer Eike Mach will auch in seinem sechsten Spiel ohne Niederlage bleiben und der TuS Eschede die Hoffnung auf den zwischenzeitlich aussichtslos erscheinenden Klassenerhalt weiter befeuern.

24.04.2018