Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Kirschbaum ist Celler Schiedsrichter des Jahres
Sport Fußball regional Kirschbaum ist Celler Schiedsrichter des Jahres
09:40 21.08.2018
Rüdiger Kirschbaum Quelle: L.-O. Piontek
Celle

Bei der Arbeitstagung der Celler Referees bekam er die meisten Stimmen seiner Kollegen. Der 60-Jährige ist seit über 40 Jahren als Unparteiischer aktiv und regelmäßig an den Wochenenden auf den Celler Sportplätzen im Einsatz. Kirschbaum freute sich sehr über diese Auszeichnung.

Der Jung-Schiedsrichter des Jahres heißt Adrian Schmitzius. Der 18-Jährige von der TS Wienhausen hat im Februar 2015 mit 14 Jahren die Schiedsrichter-Prüfung im NFV Kreis Celle erfolgreich abgelegt. Danach pfiff er zunächst im eigenen Verein Jugendspiele und assistierte in der Kreisliga und bei Bezirksspielen. Schon bald wurde Schmitzius aufgrund seiner guten Leistungen als Spielleiter zu neutralen Jugendspielen eingeteilt. Ab April 2017 folgten Ansetzungen im Herrenbereich. Seit Beginn der neuen Saison gehört er zum Celler Kreisligakader und wurde für den Bezirkstalentkader nominiert. (ha)

Von Heiko Hartung

Trotz einer guten Leistung ist die U19 des VfL Westercelle in der zweiten Runde des Fußball-Niedersachsenpokals ausgeschieden.

21.08.2018

Der dritte Spieltag in der Fußball-Kreisliga brachte einige überraschende Ergebnisse. Der bisherige Tabellenführer TuS Oldau-Ovelgönne kassierte beim Bezirksligaabsteiger Eschede eine deutliche 1:5-Niederlage. Der MTV Eintracht Celle II heimste im Stadtderby gegen Garßen die ersten drei Punkte ein und Wathlingen trotzte Altencelle einen verdientes Remis ab.

19.08.2018

Das mit Spannung erwartete Duell zwischen TuS Hermannsburg und SG Eldingen in der Fußball-Kreisliga war nichts für Feinschmecker. Beide Teams lieferten vor rund 100 Zuschauern einen spielerisch dürftigen Auftritt ab. Die Partie endete 1:1.

19.08.2018