Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Klassenerhalt für Westerceller nachwuchs zum Greifen nahe
Sport Fußball regional Klassenerhalt für Westerceller nachwuchs zum Greifen nahe
17:51 10.05.2018
Celle Stadt

Celle. Die B-Junioren des VfL bekommen Besuch von der Nordsee, wenn um 14 Uhr die Partie gegen den JFV Norden angepfiffen wird. Das Teamweicht aufgrund des Niedersachsencups in Westercelle dabei in das Günther-Volker-Stadion aus.

Auch in den Landesligen geht es dem Ende der Saison entgegen. Die U16 der SG MTV Eintracht/TuS Celle FC möchte um 15 Uhr gegen den TSV Lamstedt den vierten Platz behaupten und sich im Nacken des VfL Westercelle festsetzen. Am Sonntag ist schließlich die Westerceller U15 um 14 Uhr beim direkten Konkurrenten VfL Güldenstern Stade zu Gast. Am Mittwochabend sicherte sich Schwarz-Gelb in einem hitzigen Duell gegen den MTV Treubund Lüneburg bereits Selbstvertrauen.

Nach einer schwachen ersten Halbzeit und einem 0:2-Rückstand drehten die Hausherren nochmal so richtig auf und wurden innerhalb einer Viertelstunde gleich dreifach belohnt: Miguel Tüzün brachte den Anschlusstreffer, Levent Karak mit einem Doppelpack schließlich den Sieg.

VfL Westercelle: Wende – A. Sacik, Kindsvater, Schilling, Morgenstern, Mpumuliza, Tüzün, Daines, L. Karak, Maage, Kramer.

Von Noah Heinemann

Bis auf wenige Partien der Herrenmannschaften des VfL Westercelle am Sonntagnachmittag werden am kommenden Wochenende keine Heimspiele der schwarz-gelben Fußballer zu sehen sein. Denn an der Wilhelm-Hasselmann-Straße gilt die volle Aufmerksamkeit einer Tradition der Westerceller Fußball-Sparte: Der Niedersachsencup feiert seinen 15. Geburtstag und lädt zum bekannten Jugendturnier nach Westercelle ein.

10.05.2018

Hatten am vergangenen Sonntag noch die Heimmannschaften zumeist die Nase vorn in der Fußball-Kreisliga, gab es gestern und vorgestern in den Nachholspielen ausnahmslos Auswärtssiege. Durch den Sieg des TuS Oldau-Ovelgönne beim SV Dicle Celle ist die Meisterschaftsfrage nochmals vertagt. Beim kurdischen Verein gab es vor dem Spiel erneut einen Trainerwechsel. Im gemeinsamen Einvernehmen trennte sich der SVD von Hasan Ekinci. Bis zum Saisonende wird der 1. Vorsitzende Celal Carut die Mannschaft trainieren.

10.05.2018

Die Konkurrenz spielt nicht gerade für die Schwarz-Weißen und so sind die Chancen auf den Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga für den TuS Eschede nach wie vor nur minimal. Aber noch glüht der Funke Hoffnung im Escheder Brunshagen. Deshalb wollen die Männer von der Aschau mit am Sonntag (15 Uhr) einem Heimsieg gegen den VfL Maschen dieser Hoffnung auch weiter Nahrung geben. „Ja, wir haben wieder ein klein wenig Morgenluft geschnuppert, bleiben aber entspannt und nehmen es so, wie es kommt“, zeigt sich TuS Trainer Sven Ewert entspannt.

10.05.2018