Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Kleinfeld-Kick in Altencelle
Sport Fußball regional Kleinfeld-Kick in Altencelle
15:39 17.06.2011
Altencelle

Der Geschäftsführer und ehemalige Vorsitzende des Landesbetriebssportverbandes (LBSV) Niedersachsen ist der Erfinder der deutschen Meisterschaft im Fußball auf dem Kleinfeld für Betriebssportmannschaften.

In Altencelle am Sportheim findet am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr die 13. Auflage der Landesmeisterschaften statt. Zehn Mannschaften spielen in zwei Gruppen á fünf Mannschaften gegeneinander. Darunter sind mit der BSG Itag und der BSG Baker Hughes auch zwei Celler Vertreter. Zudem sind mit der BSG Klimmeck aus Bad Zwischenahn im Bezirk Weser-Ems der letztjährige deutsche Vizemeister und mit der BSG Bley Fleisch- u. Wurstwaren GmbH aus Edewecht der erste deutsche Meister auf dem Kleinfeld dabei. Außerdem mit dabei sind: die BSG Stiebel Eltron aus Holzminden im Bezirk Hannover, die BSG Schaffer PFT vom Betriebssportverband Diepholz, die BSG Uelzena eG aus Uelzen im Bezirk Lüneburg, die BSG Continentale vom Betriebssportverband Hannover, die BSG Asse aus Wittmar im Bezirk Braunschweig sowie die Technikakademie aus Wolfenbüttel vom Betriebssportverband Braunschweig.

Für die Landesmeisterschaften können sich Betriebssportmannschaften aus allen Regionen Niedersachsens melden. „In der Vorrunde spielt jeder gegen jeden. Die ersten zwei jeder Gruppe qualifizieren sich für die Zwischenrunde. Danach geht es im K.o.-System weiter“, erläutert Carstens den Spielmodus. Ohne Seitenwechsel wird über 15 Minuten gespielt. Zwischen den Spielen gibt es fünf Minuten Pause. Eine Mannschaft besteht aus sechs Spielern sowie einem Torwart. Eine Mannschaft kann elf Spieler benennen. Es wird mit Schienbeinschützern gespielt. Turnierleiter ist Keith Willers vom BSV Celle.

Die beiden Celler Mannschaften - BSG Itag und die BSG Baker Hughes - eröffnen zeitgleich um zehn Uhr das Turnier. Die ersten vier Mannschaften erhalten Sporttrophäen. Alle Mannschaften bekommen

den Sportehrenteller des LBSVN. Die Verpflegung der Zuschauer und Aktiven übernimmt der SV Altencelle.

Von Paul Gerlach