Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Kreisliga-Aufsteiger trennen sich torlos
Sport Fußball regional Kreisliga-Aufsteiger trennen sich torlos
21:33 01.06.2018
Wathlingens Martin Lamont (am Boden), versucht Wienhausens Sven Pohlmann den Ball abzujagen. Quelle: David Borghoff
Celle

Sowohl Wienhausen als auch Wathlingen waren in der Vergangenheit für ihre Angriffsstärke bekannt, spielten im vorletzten Saisonspiel aber zu wenig zielstrebig, um Treffer zu erzielen. Im Offensivbereich unterliefen beiden Kontrahenten zu viele technische Fehler. Dadurch wurden die gegnerischen Abwehrreihen nicht wirklich gefordert. Wienhausen hatte mehr Chancen, klare Möglichkeiten waren aber nicht dabei.

Wathlingen versuchte es vornehmlich aus der Ferne, die Schüsse verfehlten aber allesamt ihr Ziel. „Das Spiel wurde von zwei gut funktionierenden Abwehrreihen geprägt“, sagte VfL-Coach Jens Gebler. Trotzdem hofften die Gäste wieder auf den „Lucky Punch“, wie im Hinspiel als Martin Lamont in der 92. Spielminute zum glücklichen Sieg traf. Der blieb aber gestern aus, so gratulierten sich beide Teams nach dem Abpfiff zum Aufstieg und freuen sich auf ein Wiedersehen in Celles Oberhaus.

Der Drittplatzierte vom MTV Eintracht Celle kam bei der SG Lachendorf/Beedenbostel nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und verpasste damit den frühzeitigen Aufstieg. Jetzt braucht die Mannschaft von Trainer Frank Weber am Sonntag mindestens einen Punkt gegen Hambühren, um Wienhausen und Wathlingen zu folgen.

Von Jens Tjaden

Mit Spaß und Einsatz waren junge Fußballer beim 5. Westerceller Kita-Cup dabei. Sieben Kita-Tagestätten hatten Mannschaften zur kleinen WM geschickt. Am Ende setzte sich Spanien, das von der Kita Kapellenberg vertreten wurde im Finale mit 3:1 gegen die Kita Groß Hehlen durch, die für Argentinien angetreten war,

01.06.2018

Die Celler Jugendfußballer aus den Landesligen können bereits die Beine im Freibad hochlegen und den Sommer genießen. Die A- und B-Junioren des VfL Westercelle in der Niedersachsenliga müssen jedoch am kommenden Samstag wieder ran: Die U19 spielt um 16 Uhr beim VfV Borussia 06 Hildesheim – die U17 hat mit den Abstiegsplätzen im Rücken den VfL Osnabrück II um 14 Uhr zu Gast.

31.05.2018

Vielversprechender Auftritt des Celler DFB-Stützpunkt-Teams des Jahrgang 2005 beim Avacon-Cup in Barsinghausen: Die Kicker haben den vierten Platz belegt. Für die jungen Fußballer aus Celle war das Turnier mit einem Unentschieden, drei Siegen und drei Niederlagen ausgeglichen. "Klasse Mannschaftsleistung und top Einsatzbereitschaft mit der Chance jedes Spiel gewinnen zu können", sagt Trainer Bernd Schäfer.

Uwe Meier 31.05.2018