Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Ladies Cup geht an Celle vorbei
Sport Fußball regional Ladies Cup geht an Celle vorbei
17:36 11.02.2014
Knapp gewonnen ist auch gewonnen: Der MTV Barum (in Blau) setzte sich im Finale mit 3:2 gegen den TuS Kleefeld durch. Quelle: Benjamin Westhoff
Hambühren

HAMBÜHREN.

15 Mannschaften aus sechs Landkreisen fanden am Sonntag den Weg nach Hambühren und spielten in Dreier- und Fünfergruppen um den Pokal. Neben den spielstarken Mannschaften ESV Fortuna Celle, SG Eldingen/Höfer, TuS Unterlüß, TuS Oldau-Ovelgönne und MTV Eintracht Celle aus dem Celler Raum, kamen der TSV Isernhagen, TSV Bemerode I und II, VFL Eintracht Hannover und der TuS Kleefeld aus dem Raum Hannover. Weitere Mannschaften vom MTV Isenbüttel, MTV Banteln, SC Schneverdingen, SC Kirch/Westerweyhe und der SG BHS aus Bispingen rundeten das Teilnehmerfeld ab.

In der Vorrunde kristallisierte sich bereits heraus, dass die klassenhöheren Mannschaften die Gruppenphasen beherrschen würden. Neben dem MTV Barum, TSV Isernhagen, MTV Isenbüttel, TuS Kleefeld und den beiden Mannschaften aus Bemerode, qualifizierten sich auch die Celler Vertreter SG Eldingen und die zweite Mannschaft des ESV Fortuna Celle für das Viertelfinale.

Während die Damen der Fortuna sich gegen den stark aufspielenden MTV Isenbüttel deutlich mit 1:5 geschlagen geben mussten, unterlagen die Eldinger Damen dem späteren Zweitplatzierten TuS Kleefeld erdenklich knapp im Siebenmeterschießen. „Ich habe von allen Mannschaften positives Feedback bekommen. Dieses Turnier wird sich in den kommenden Jahren fest etablieren“, zog Turnierleiter Stefan Seega ein positives Fazit.

Von Cellesche Zeitung